Budenzauber in Forst! 
FC Germania Forst richtet Hallenkreismeisterschaften der Junioren aus

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der FC Germania Forst richtet dieses Jahr am 2. und 3. Februar die Hallenkreismeisterschaften der D- bis A-Junioren im Futsal in der Waldseehalle aus. Wer tollen Hallenfußball sehen will, sollte sich das Datum unbedingt in den Kalender eintragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen

DFB-Aktion Ehrenamt 2018

Bei der „Ehrenamtsaktion 2018“ haben sich im Fußballkreis Bruchsal die Vereine FSV Büchenau, FC Germania Forst, FC Germania Karlsdorf, VfR Kronau, FVgg Neudorf, FC Obergrombach, VfR Rheinsheim und  TSV Stettfeld  beteiligt. Bei der Aktion „Fußballhelden 2018“ nahmen die Vereine TUS Mingolsheim und TSV Stettfeld teil.
Der Ehrenamtspreis des Fußballkreises Bruchsal ging im Jahr 2018 an Herrn Gerhard Kimling vom FC Östringen!   Fußballheld 2018 wurde Daniel Waßmer vom TUS Mingolsheim. Herzlichen Glückwunsch!
Mit einem „Dankeschön-Wochenende“ wird Gerhard Kimling  im April 2019 durch den bfv geehrt werden. Daniel Waßmer empfängt seine Ehrung im Mai 2019 durch den DFB.  Wir gratulieren beiden Ehrenamtssiegern sehr herzlich!
Dem Fußballkreis Bruchsal ist es aber auch ein Anliegen, die Herren Mirko Just, FSV Büchenau, Frank Lautenschläger, FC Germ.Karlsdorf, Dirk Buck und Josef Moser, FC Germ.Forst, Anja Mächtel und Julius Bonaccio, VfR Kronau, Joachim Ichters und Rolf Stallbommer, FVgg Neudorf, Georg Hochstein und Bruno Lamperth, FC Obergrombach, Walter Mädel, VfR Rheinsheim sowie Ralf Wagner und Manfred Willhauck, TSV Stettfeld für ihre Verdienste zu würdigen und ihnen an dieser Stelle herzlich zu danken. Alle genannten Personen werden beim Kreispokalendspiel, das am 20.April 2019 beim FC Östringen stattfindet, offiziell vom Fußballkreis geehrt! Quelle: Fussballkreis Bruchsal

Dirk Buck ist seit 2013 Jugendtrainer beim FC Forst und das ausschließlich bei den Mädchen. Dirk wurde in den letzten Jahren immer aktiver. Zunächst baute er für die Herren ein neues Regal in den Trikotraum, dann half er bei der Betreuung der Kinder an den Bundesjugendspielen und zuletzt strich er in nur 3 Arbeitstagen das Clubhaus im Innenbereich neu. Im Herbst 2018 stellte er sich dann noch als Betreuer der 1. Mannschaft zur Verfügung und strich zudem kurz vor Jahresende die Kabinen der 1. und 2. Mannschaft neu.

Josef „Sepp“ Moser ist auch beim Mädchen-Fußball aktiv. Und das, seit es den Mädchen-Fussball in Forst gibt und das geschah zur Heim-WM 2006. Das Interesse der Mädchen am Fußball, nicht zuletzt wegen dem blamablen Ergebnis des DFB im Jahre 2018, hat stark abgenommen. Sepp versucht alles, damit beim FC Forst Mädchen und Frauen wie gewohnt Fußball spielen können. Als Jugendleiter der Mädchen und als Bindeglied zur Damenmannschaft geht er stets neue Wege, sei es als SG mit Graben oder „verkappte“ SG mit Weiher, Stettfeld und Ubstadt. Ohne ihn und Thomas Binder gebe es kein Mädchen-Fußball (mehr) in Forst.
DANKE Dirk und Sepp!

Weiterlesen

Fair, aber respektlos! So ist unsere E2

Respektlos und fair, wie in der Freiliuftsaison so spielt unsere E2 auch in der Halle. Nachdem man an den ersten E2 Spieltagen gegen gleichaltrige E-Jugenden des jüngeren Jahrgangs lediglich ein Spiel unglücklich und ohne Not verlor, zeigten unsere Jungs in rot beim Spieltag des ein Jahr älteren E1-Jahrgangs in der Halle des GBZs in Bruchsal, das man mit gutem, zielorientierten Fußballspiel auch gegen körperlich überlegene Mannschaften bestehen kann. Gegen teils mehr als ein Jahr ältere und eineinhalb Köpfe größere Gegener zeigten sich die Jungs absolut respektlos und spielerisch reifer. So gewann man drei von vier Spielen und verlies erhobenen Hauptes und mit Stolz geschwellter Brust die Halle. Lediglich gegen den VfB Bretten, gegen den man zwei Spiele bestritt, verloren die Jungs das zweite Spiel.

Weiterlesen

Weihnachtsmann besucht die Bambinis

Kurz vor Ende des Jahres 2018 gab es nochmal eine große Überraschung für unsere Kleinsten. Beim Training am frühen Samstagmorgen hat sich ein gerngesehener Gast eingeschlichen. Der Weihnachtsmann ließ es sich nicht nehmen die jungen Germanen-Kicker für ihre tollen Fortschritte zu belohnen.

Weiterlesen

FC Forst geht neue Kooperationen ein

Der FC Forst hat sich noch vor dem Jahreswechsel zwei starke „Neuzugänge“ gesichert. Auf Einladung von Dirk Becker, Vorsitzender des FFC Forst, trafen sich in den Räumlichkeiten im alten Feuerwehrhaus auch Marco Fischer und Nadine Hess, Musikalischer Leiter und Schriftführerin der Guggemusig Stobblhobblä, mit dem Vorstand des FC Germania Forst, Tobias Baumgärtner.
Die drei Vereine haben sich auf eine  Kooperation geeinigt, dessen Auswirkungen man in den nächsten Monaten spüren wird. Wir freuen uns darauf!

Damit sind zwei weitere Vereine im Familienkreis des FC aufgenommen.

Weiterlesen

Koch-Event mit Alexandra (Gewinnerin bei „The Biggest Loser“) am 20.1.2019 im Clubhaus des FC

13 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde der Teilnehmer
13:10 Uhr Vorstellung meiner Person (Alexandra) mit Historie
13:20 Uhr Theorie Einstieg
Was hab ich alles schon für Diäten hinter mir >>>> warum haben die nicht funktioniert?
Wie funktioniert Abnehmen >>>> Defizit
Grundumsatz / Leistungsumsatz
Aufbau einer Mahlzeit
Handlehre/ Portionsgröße
Qualitative Lebensmittel >>>>> KH, E, F
14:15 Uhr Kochen in Kleingruppen von 4-5 kleinen Gerichten
15:15 Uhr gemeinsames Essen
15:45 Uhr Abschluss + gemeinsames Aufräumen

Weiterlesen

Wenn dieser Gruß am 24. Dezember 2018 in den meisten Haushalten Forsts ankommt oder den Weg in die sozialen Medien gefunden hat, dann ist es Heiligabend. Wer sich den Weihnachtsgruß des letzten Jahres in Erinnerung ruft, stellt vielleicht ernüchternd fest, „So viel geändert hat sich nicht!“

Wer sich nicht ganz genau erinnert, dem sei hier auszugsweise geholfen:
(…) All diese Tatsachen sollten uns ein wenig mehr Demut beibringen. Gerade in der völlerischen (Vor)Weihnachtszeit, in der es nur noch darum geht die ausgefallensten Geschenke zu machen und die meisten Waren zu den günstigsten Preisen zu bekommen, tut es gut, zu realisieren wer man ist, wo man her kommt und was man hat, das nicht selbstverständlich ist. Und hier sei keine Playstation oder ein Auto genannt. Nein, es geht dabei um ein Zuhause, um warme Mahlzeiten, Freunde und Familie (…).

Weiterlesen

Bambini-Spielfest beim TSV Langenbrücken

Neues Wochenende, neues Glück: Am 15.12.2018 durften unsere Bambinis als „Nachrücker“ beim Spielfest des TSV Langenbrücken mit einer Mannschaft antreten. Anstelle des Trainings, ging es nun bereits um viertel nach neun für eine Mannschaft des 2013er Jahrgangs in Langenbrücken zum ersten Spiel. Da die Zusage sehr kurzfristig erfolgte, konnte aus organisatorischen Gründen leider nicht jedes Kind berücksichtigt werden – allerdings bleibt dies ein zu verschmerzender Aspekt, blicken wir auf die noch kommenden Hallenturniere im neuen Jahr.
An diesem Samstag war der Fußballgott wohl in rot-weiß gekleidet und in „FC Forst-Stimmung“, denn unsere Mannschaft bescherte den beiden mitgereisten Trainern, Timmy und Alex einen wahren Torsegen. Mit insgesamt 49 Toren und nur zwei Gegentoren in 4 Spielen (!), waren unsere Kinder nicht nur sehr erfolgreich, sondern hatten auch jede Menge Spaß!

Weiterlesen

FC Germania Forst – SV 62 Bruchsal 2 : 1 ( 1 : 0 )

Dieser Bericht wird präsentiert von der Volksbank Bruhrain- Kraich- Hardt eG

Zu einer ungewohnt frühen Anstoßzeit um 11:00 Uhr trafen wir an einem herrlichen, aber bitterkalten, Samstagmorgen auf den Tabellennachbarn aus der Südstadt von Bruchsal. Hochmotiviert war der Gegner bereits vor unserem Treffpunkt komplett im Waldseestadion eingetroffen. Für uns ging es darum, die Niederlage im Kreispokalhalbfinale zu verdauen und ein letztes Mal in diesem Jahr in die Spur zu kommen. Dies gelang auch recht gut, denn die Abwehr des SV 62 Bruchsal hatte gegen die weiten Bälle auf unsere Stürmer kaum etwas dagegenzusetzen. So tauchten wir das ein ums andere Mal sehr aussichtsreich

Weiterlesen

Im ersten Spiel des Tages gegen die JSG Graben-Neudorf dominierten die Kicker aus Forst die Partie und gewannen verdient mit 3:1 nach 9 Minuten.  Im zweiten Gruppenspiel spielten wir gegen den favorisierten VFB Eppingen. Hier starteten wir hervorragend in die Partie und führten schnell mit 2:0. Doch durch einen Wechselfehler unseres Trainers mussten wir die letzten 2 Minuten in Unterzahl spielen und verloren noch unglücklich in der letzten Sekunde mit 2:3. Im letzten Spiel ging es nun um das Weiterkommen gegen den TSV Langenbrücken. Mit einer souveränen Leistung siegten wir 1:0 und sicherten uns Platz 2 in der Gruppe und somit das Ticket fürs Viertelfinale.

Weiterlesen