FC Forst – FC Untergrombach  3:1 (2:1)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Der FC Germania Forst konnte sein Heimspiel gegen den FC Untergrombach am Ostermontag mit 3:1 für sich entscheiden. Gleich zu Beginn der Partie zeigte sich unsere Mannschaft lauf- und spielfreudig. In der 11. Minute kam Denis Burger nach Doppelpass mit Dietrich zum ersten gefährlichen Abschluss, den der Torwart der Gäste halten konnte. Schon in der 16. Minute gelang dem FC die Führung, als Dennis Burger einen 30-Meter-Pass auf die rechte Seite in den Lauf von Martin Hassmann spielte. Martin Hassmann nahm den Ball perfekt an und umspielte seinen Gegenspieler. Sein Schuss landete gut gezielt neben dem Pfosten zur verdienten 1:0 Führung. So ging es auch weiter. Einziges Manko war, dass man zu viele Chancen nicht zu einer beruhigernden Führung verwertet hatte. Dies sollte sich zunächst rächen.

Weiterlesen

FC Forst  –  VfB Bretten 2  4 : 1  

Nach der schwachen Vorstellung am letzten Wochenende in Hambrücken waren wir sofort nach Anpfiff auf Kurs Wiedergutmachung. Bei dieser Partie hatten wir wie beim Eröffnungsspiel abermals unseren Perspektivspieler Alessio Geißler in der Mannschaftsaufstellung und dieser war stets ein Unruheherd. Mitunter wurden aber auch seine Mitspieler in einer aussichtsreicheren Position übersehen und wir gingen trotz mehrerer Großchancen mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Dazu muss aber auch bemerkt werden, dass die Gäste wohl den besten Mann zwischen den Pfosten stehen hatten. Er vereitelte mehrere Möglichkeiten mit großartigen Paraden und war auch nach einem tollen Weitschuss von Luca Brecht kurz vor der Halbzeit überragend zur Stelle. Nach der Pause gingen wir nach einer starken Gesamtleistung mit der gleichen Formation auf den Platz. Wieder hätten beide Mannschaften zuerst in Führung gehen können, aber es war Robin Schermesser vorbehalten, mit einem Hammerfreistoß aus 18 Metern den Riegel zu knacken. Der Schuss schlug mit einer Höchstgeschwindigkeit unhaltbar in die Maschen.

Weiterlesen

Erster Transfer für die neue Saison ist fix

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer von Mateo Simunovic bereits sehr frühzeitig klarmachen konnten“, so Toni Jakic, der gemeinsam mit Leonhard Köhler und unserem Trainer Christopher Holzer in den letzten Wochen die Kaderplanung für die nächste Saison 2019/2020 vorantrieb.

„Die Gespräche mit Mateo waren sehr gut. Uns erwartet ein angenehmer Charakter, der uns auch sportlich weiterhelfen wird“, so Jakic weiter.

Mateo Simunovic war jahrelang Jugendspieler beim FC Forst und so schließt sich der Kreis. Mateo ist aktuell in der Verbandsliga für die U19 des FC Friedrichstal aktiv. Mateo möchte wieder bei seinem Heimatverein spielen und dort den ersten Schritt in der Aktivität machen. Unser Neuzugang ist hauptsächlich in der Innenverteidigung zu Hause. „Hier haben wir einen Handlungsbedarf gesehen, da wir zum Einen auf dieser Position in der Breite recht dünn besetzt sind und zum Anderen hier sicherlich Steigerungspotential haben, was die Anzahl der Gegentore (insbesondere in der Hinrunde) zeigt“, teile Leonhard Köhler mit und gab damit Einblicke in die Entscheidungsfindung.

Weiterlesen

„Jetzt wird es personell eng“

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Am letzten Sonntag gastierte der FC Forst beim abstiegsgefährdeten FC Obergrombach und konnte in den Schlussminuten einen 0:2- Auswärtserfolg verbuchen. Allerdings trüben die Personalsorgen die Freude über den Auswärtsdreier: „Die personelle Situation war vor dem Spiel recht angespannt. Nach dem Spiel ist sie nicht besser geworden. Firnkes und Bacal gesellen sich in unser Lazarett dazu„.

Weiterlesen

FC Obergrombach – FC Forst 0:2

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Bei seinem ersten Punktespiel der Vereinsgeschichte  in Obergrombach gewann der FC Germ. Forst mit 2:0. Dies sah zunächst jedoch nicht danach aus. Kurzfristig mussten auch noch erkrankte Spieler ersetzt werden. Auf einem von Unebenheiten bespielbaren Platz kam kein ordentliches Spiel zustande. Die Heimmannschaft kam zunächst mit den Gegebenheiten besser zurecht. Schon in der 6 Min. musste Marcel Firnkes den Platz verlassen, da er unglücklich aufkam und sich eine Bänderverletzung zuzog. Für ihn kam Julian Lindenfelser ins Spiel. Julian war sofort  im Spiel und machte seine Sache gut. In der 11 Min. hätte die Heimelf nach einem Zuspiel in den freien Raum um ein Haar die Führung erzielt. Der Stürmer setzte seinen Schuss knapp neben den Pfosten. In der 17 Min. unterschätzte Torwart Köhler einen aufspringenden Ball der über ihn ging.

Weiterlesen

Am vergangenden Wochenende stand für unsere B-Jugend ein sehr wichtiges Spiel auf dem Spielplan, denn der FC Germania Friedrichstal war zu Gast und die 3 Punkte mussten her um unten aus der Tabelle rauszukommen. Mit einer hochmotivierten Einstellung gingen wir in den Abstiegskracher und wollten den Gästen zeigen dass bei uns nichts zu holen ist. Dies bestätigten wir schon früh im Spiel nachdem uns unser Stürmer Resul Oral nach etwa 10 Minuten in Führung brachte. Darauf dessen war die Partie sehr umkämpft und die Friedrichstäler zeigten, dass sie nicht so leicht zu schlagen sind.

Weiterlesen

1. Spieltag der F4 und F5 in Unteröwisheim

Am 12.04.2019 war es endlich wieder soweit. Die F4 und F5 des FC Germania Forst starteten in die Rasenplatzsaison.

Die Vorfreude der Kinder war riesengroß und so gingen die Spielerinnen und Spieler hoch motiviert in die anstehenden Spiele. Mit teils sehr kämpferischer Leistung aber auch überaus sehenswert herausgespielten Toren präsentierten sich die Kinder von ihrer besten Seite. Auch die durchaus tiefen Temperaturen am Abend haben die Spielfreude nicht getrübt und die Spieler hielten sich mit einer heißen Wurst oder Schokomuffins bei Laune.

Weiterlesen

VfR Kronau II – FC Forst II  2:0 (0:0)

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Mit 2:0 musste sich der FC Forst II am Sonntag in Kronau geschlagen geben. Die Gastgeber starteten erwartet stark und Marlon Feßler im Tor konnte sich in den ersten 20 Minuten mehrfach auszeichnen. Im Laufe der ersten Halbzeit gelangen dem FC die ersten Befreiungsangriffe und Gauch (25. Minute), sowie Pillein (32. Minute) hätten zur Führung einschieben können. Torlos ging es dann in die Pause.

Weiterlesen

SG Weiher/Stettfeld/Forst – TuS Mingolsheim  3:9 (1:5)

Am Sonntagmorgen waren die Mädels vom TuS Mingolsheim bei uns zu Gast. Auf beiden Seiten wurde gekämpft und beide Mannschaften gaben ihr Bestes. Die zahlreichen Zuschauer sahen trotz der Niederlage ein gutes Spiel der noch jungen Mädchen der SG Weiher/Stettfeld/Forst. Mingolsheim hatte mehr Mädchen des älteren Jahrganges dabei und war die bessere Mannschaft, so dass die Gäste auch verdient mit drei Punkten die Heimreise antraten. Für unsere Mannschaft trafen Aurelia Milingi, Adriana Gecaj und Hannah Bellm.

Es spielten: Lika Eichelberg, Hannah Bellm, Antonela Jukic,  Aurelia Milingi, Adriana Gecaj, Helena Bandl, Kira Förderer, Marie Kling, Silvia Filipova, Letizia Mann, Lara Zimmermann

Nächstes Spiel am Samstag, 13.April 2019 um 11.00 Uhr beim SC Olympia Neulußheim 2

Weiterlesen

Pünktlich um 11:30 Uhr trafen sich insgesamt 44 Mädchen und Eltern am Sportplatz, um gemeinsam nach Karlsruhe zu fahren und das Spiel zwischen dem KSC und Unterhaching anzuschauen. Beim KSC angekommen, empfing uns zunächst Gerhard Eiseler, der uns einiges über die Jugendarbeit und die Förderung des KSC erzählte. Gerhard Eiseler der sich stark im Ehrenamt des KSC engagiert und dabei viele Sozialprojekte unterstützt und fördert, führte uns dann ins Jugendleistungszentrum. Dort traf man dann auch auf Gabi Klisch von der AOK, die uns das Einlaufen mit den KSC-Spielern ermöglichte.

Weiterlesen