Das zweite Spiel, der erste Sieg

Nach dem Unentschieden in Odenheim gelang uns im ersten Heimspiel der Kreisliga ein verdienter 2:0 Sieg gegen die Spielgemeinschaft aus Untergrombach/Obergrombach. Unter der Woche war noch nicht abzusehen ob wir am Wochenende Spielfähig sein werden aufgrund von Verletzungen und Krankheiten. Zum Glück hatten sich einige wieder soweit erholt das wir Spielfähig waren.

Weiterlesen

Am Wochenende vom 02-04.03.18 hatten wir unseren seit 3 Jahren stattfindenden, teambildenden Hilsenhofaufenthalt geplant. Die Autos waren beladen die Jungs saßen freudestrahlend in den Fahrzeugen und wir starteten durch. Schon fast auf der Autobahn erreichte uns der Anruf von unserer Vorhut, Wasserschaden am Hilsenhof.

Weiterlesen

Nachdem wir uns in der Vorrunde für die Kreisliga qualifiziert hatten, begann die Rückrunde mit einem leistungsgerechten 1:1 in Odenheim. In einem kampfbetonten Spiel, mit sehr vielen Zweikämpfen, war uns der Gastgeber in der ersten Halbzeit überlegen und erzielte Mitte der ersten Halbzeit das 1:0. Odenheim war in der ersten Halbzeit körperlich präsenter als wir und somit fanden wir nicht ins Spiel. Dennoch hatten wir in der ersten Halbzeit auch unsere Chancen. Durch gutes Anlaufen der gegnerischen Abwehr erarbeiteten wir uns die Chancen, leider konnten wir daraus kein Kapital schlagen.

Weiterlesen

Abschlussbericht Vorrunde D1

Nach einer berechtigten Niederlage beim Staffelsieger 1 FC Bruchsal, wo Yannick der Ehrentreffer zum 1:4 gelang, spielten wir zuhause gegen Heidelsheim. In einem zerfahrenen Spiel siegten wir verdient mit 1:0 durch ein Tor von Elias. Danach mussten wir mal wieder die weite Reise in den Kraichgau antreten zum Spiel in Oberderdingen. Auf einem aufgeweichten Boden gab es das erwartete enge Spiel gegen eine kampfstarke Truppe aus Oberderdingen. In der ersten Halbzeit gingen wir durch Levin mit 1:0 in Führung. Leider vergaßen wir in der ersten Halbzeit das zweite Tor nachzulegen. In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her bis wir 3 Minuten vor Schluss das vermeintliche zweite Tor schossen welches aber aufgrund eines Handspiels nicht gegeben wurde. So kam es wie es kommen musste und im Gegenzug bekamen wir durch einen doppelt abgefälschten Fernschuss das 1:1.

Weiterlesen

FC Forst – FC Odenheim 6:1

In einer einseitigen Partie waren wir in der ersten Halbzeit dem Gegner klar überlegen und wir führten zur Halbzeit hochverdient mit 4:0. Die zweite Halbzeit erreichte nie das hohe Niveau der ersten Halbzeit in der wir den Gegner spielerisch erdrückten. So kam es wie es mal wieder wie es kommen musste und es brauchte erst ein Tor von Odenheim um wieder aufzuwachen. Jedoch versuchte nun jeder auf eigene Faust ein Tor zu erzielen was natürlich nicht so richtig klappen konnte. So gingen wir zwar mit einem klaren Sieg aus der Partie aber auch mit der Erkenntnis, dass wenn wir den Ball mehr laufen lassen auch mehr Tore schießen können. Die Torschützen waren Levi 3 x, Yannick 2 x und Elias 1 x. 

Weiterlesen

VFB Bretten – FC Forst  2:4

Die erste Halbzeit war die Halbzeit der vergebenen Chancen. Gleich drei hochkarätige Chancen ließen unsere Jungs in der ersten Halbzeit liegen, so dass wir mit einem 0:0 in die Halbzeit gingen. Kurz nach der Pause war es Elias mit einem tollen Fernschuss der das 1:0 für unsere Farben erzielte. Kurz darauf erzielte Bretten das  1:1, was überhaupt nicht dem Spielverlauf entsprach. Einen schnell nach vorne getragenen Angriff konnte Yannick zur erneuten Führung nutzen.

Weiterlesen

FC Forst – VfR Kronau     8:1

Ein souveräner Sieg gegen einen Gegner aus Kronau, der zu keiner Zeit eine Chance hatte. Dieser wurde durch tollen Kombinationsfußball erreicht, bei dem sich unsere Jungs endlich auch mit ausreichend Toren belohnten. Im ersten Spiel unterlagen wir noch in Büchig mit 0:4 gegen einen spielstarken Gegner, dem wir kämpferisch Paroli bieten konnten, aber das Toreschießen vergessen hatten. Wir hoffen, dass dieser Sieg uns Auftrieb für die nächsten Spiele gibt.

Torschützen: 4x Yannick, 1x Angelos, 2x Levi, 1x Elias

Weiterlesen

Samstag 16.09.2017
Den Auftakt an diesem Fußballsamstag machen die D1-Junioren des Trainerteams Andreas Mohr/Carsten Pfrepper, die um 12:15 Uhr beim ambitionierten SV Kickers Büchig zu Gast sind.
Nichts würde den Jungs wohl mehr Freude bereiten, als mit einem Sieg aus dem Bürgerwaldstadion zurückzukehren, bedenkt man doch die deutliche Niederlage im Kreispokal beim VfB Bretten (0:6) von letzter Woche.

Weiterlesen

„Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag.“
(Zitat Trainerlegende Ernst Happel)

Ja, so muss es wohl auch dem fußballverrückten Team der D1 gehen. Was für eine Saison, was für ein Team, was für eine Leistung! Es wurde schon umfangreich über die Erfolge dieser Mannschaft berichtet. Ungeschlagener Kreisligameister und Pokalsieger waren dann der krönende Abschluss einer geilen Saison. Dem galt es einen offiziellen Rahmen zu geben und so traf man sich am vergangenen Samstag vor dem Clubhaus. Während Familie Dammert sich um das Catering gekümmert hatte, übernahm Opa Rudi das Grillen. VIELEN DANK hierfür.

 

Coach Ruben eröffnete die Feier mit einem Rückblick auf die letzte Saison und ließ so manchen wieder in Erinnerungen schwelgen. Unter anderem wurde auch der Zusammenhalt der Eltern hervorgehoben, denn jeder trug seinen Teil zu dieser gelungenen Saison bei.

Betreuer Etem bedankte sich bei der Jugendleitung für die Unterstützung und hob nochmal das Team hervor, bevor Bürgermeister Reinhold Gsell das Wort übernahm. Hr. Gsell stellte die fulminante Leistung der Mannschaft in den Vordergrund und nahm anschließend die Ehrung vor. So wurde das komplette Team mit einer Urkunde und einer besonderen Medaille der Gemeinde Forst honoriert. VIELEN DANK hierfür.

Weiterlesen

Beim Turnier am 16.07 in Wiesental errang die D 2 aus der Runde 16/17, die in der Saison 17/18 zur D 1 wird, den Turniersieg.

In der Vorrunde gelang uns ein 3:0 Sieg, ein Unentschieden und eine 0:1 Niederlage. Als Gruppenzweiter zogen wir ins Halbfinale ein welches wir mit 2:1 gegen den FV Grünwinkel für uns entschieden. Im Endspiel trafen wir auf den SC Reilingen gegen den wir in der Vorrunde verloren hatten. In einem spannenden Spiel hatte Reilingen zu Beginn der Partie mehr vom Spiel, zum Ende des Spiels hatten wir die Partie im Griff aber es bleib Torlos. Im Zehnmeterschießen ging es in die Verlängerung in der wir die Oberhand behielten und Turniersieger wurden.

Weiterlesen