Lauf-Challenge der A.-Jugend

Nach dem Corona-bedingten Ausfall des Training- und Spielbetriebes absolvierte die A-Jugend eine vierwöchige Lauf- Challenge. Vom 31.10.20 bis 02.12.20 sollte jeder Spieler mindestens zwei Läufe á 45 min pro Woche absolvieren und somit versuchen die meisten Kilometer zu joggen. Bei dieser Challenge ging es einzig und allein darum, sich gemeinsam, wenn auch jeder für sich, fit zu halten. Als kleiner Ansporn sollte der Sieger ein kleines Präsent vom Trainer erhalten. Ich muss sagen, dass ich nach der ersten Woche über die große Lauffreude meiner Jungs sehr überrascht war. Dies ließ allerdings in den darauffolgenden Wochen bei dem ein oder anderen Spieler nach :-).

Klar, ein Fußballer will auf den Sportplatz und einen Ball am Fuß haben und nicht durch den Wald rennen. Dennoch wurden eifrig Waldläufe absolviert und zum Schluss der Challenge war es zwischen zwei Spielern wirklich ein Kopf an Kopf rennen um den 1. Platz.

Jeremias Böser erreichte mit exakt 77,77 km die weiteste Strecke und wurde somit Sieger bei dieser Lauf-Challenge. Dicht gefolgt von Nils Ansbach mit 75,11 km.

Abschließend möchte ich dennoch allen beteiligten Spielern ein großes Lob aussprechen. Männer, das war eine tolle Leistung von Euch!!!

 Bedanken möchte ich mich bei meinem Co- Trainer Matthias Schrag und unserem Betreuer Rüdiger Brecht für ihre tatkräftige Unterstützung in diesem ersten turbulenten halben Jahr. Danke auch an alle diejenigen, die uns in irgendeiner Form unterstützt haben.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bleibt alle gesund!!!