FV Neuthard – FC Forst 0:0
Dieser Bericht wird präsentiert von Hegelmann Deutschland.

Im dritten Saisonspiel  reiste  der FC Forst nach Neuthard und musste sich mit einem Remis zufrieden geben. Dem Gastgeber merkte man von Beginn an, dass sie nach zwei Niederlagen einen Fehlstart vermeiden wollten. Entsprechend tat sich die Germania  schwer und es kam wenig Spielfluss zustande. So hatten in der ersten Halbzeit beide Mannschaften je einmal die Möglichkeit in Führung zu gehen. Mit einem torlosen Unentschieden ging es in die Pause.

Trainer Holzer wird nicht zufrieden gewesen sein mit der Leistung, die unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit gezeigt hat. In der zweiten Halbzeit spielte unsere Elf etwas zielstrebiger und hatte optische Vorteile.

Der letzte Pass war jedoch meistens  zu ungenau oder die Abwehrspieler des FV Neuthard bekamen noch ein Bein dazwischen. In der 78. Minute kam der eingewechselte Max Ihle zu einer Chance, die der gute Torwart von Neuthard entschärfte. Auch der FV Neuthard hatte in der Schlussphase durch einen Konter noch eine Möglichkeit, die unsere Abwehr klären konnte. So musste man sich in einem niveauarmen Spiel mit dem Unentschieden zufrieden geben. Will man am kommenden Sonntag gegen den Tabellenführer aus Mingolsheim punkten, benötigt es einer deutlichen Steigerung unserer Elf.   L.K