Holzers Vorschau

Christopher Holzer blickt zurück auf die Vorwoche: „Grundsätzlich hätten wir sehr gerne gespielt, um den Rückenwind aus dem Auftakterfolg gegen Rheinhausen mitnehmen zu können und auch um im Rhythmus zu bleiben. Aber – und das gehört auch zur Wahrheit – das Wetter hat unsere Plätze schon sehr in Mitleidenschaft gezogen (wie die Plätze vieler anderer Vereine wahrscheinlich auch), sodass ich die Absage des Kreis Bruchsal voll und ganz nachvollziehen kann. Das Positive daran ist, dass die Verletzen, Angeschlagenen und Kranken so eine Woche mehr zur Erholung hatten.“

Und hat das Derby gegen den FC Weiher bereits fest im Blick: „Unser Gast am Sonntag ist der FC Weiher. In meiner damaligen Vorschau aus der Hinrunde hatte ich den FC Weiher zu den Top-Teams der Liga gezählt und daran hat sich nichts geändert, was auch die aktuelle Tabellenposition zeigt. Vor uns liegt daher ein schweres Heimspiel, bei dem sich die Mannschaft sicherlich wieder über zahlreiche Unterstützung freuen würde. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an unsere Fans, Gönner, Mitglieder und Freunde für die tolle Unterstützung in Rheinhausen. Mit Blick auf unseren Kader werden voraussichtlich 2-3 Spieler fehlen.“