Ungefährdeter Auswärtssieg manifestiert Tabellenführung

JSG Unter-/Obergrombach   –   FC Germania Forst   1 : 12 ( 0 : 3 )

Dieser Bericht wird präsentiert von der Firma Lackus.

Der ambitionierte Verbandsligaschiedsrichter aus dem Seniorenbereich hatte an diesem Samstagnachmittag im herrlich gelegenen Michaelsbergstadion alle Hände voll zu tun. Damit ist zum Glück nicht das Befüllen der Fairness-Tabelle gemeint, sondern das Notieren der Tore. Er kam ohne Zücken einer Karte aus und somit haben die Gastgeber weiter den ersten Platz in der Fairnesstabelle inne. Hiermit soll die entsprechende Disziplin und der nötige Respekt auf dem Platz ausgedrückt werden. Leider konnte die Heimelf die zwölf Treffer nicht verhindern. Den Torreigen eröffnete Maximilian Ihle in der 13. Minute nach toller Vorarbeit von Marius Ockert. Der Vorbereiter selbst legte mit einem genau gezirkelten Schuss in den Winkel das zweite Tor nach. Die tapfer verteidigende Heimmannschaft musste dann noch vor der Halbzeit ein Kopfballtreffer wiederum von Maximilian Ihle hinnehmen. Trotz weiterer Chancen ging es mit 0:3 in die Pause. Ohne Auswechslungen zurückgekehrt, liefen wir unbekümmert in einen Konter rein und die zu weit aufgerückte Abwehr konnte den Stürmer erst im Strafraum bremsen. Der fällige Elfmeter wurde souverän verwandelt und es kam kurz Hoffnung auf. Allerdings wurde der alte Abstand bereits mit dem nächsten Angriff von uns wieder hergestellt. Daniel Schneider köpfte den Ball nach einem Eckball mustergültig in die Maschen. Nach einem Doppelschlag von Maximilian Ihle und Tim Becker per Foulelfmeter war das Bollwerk gebrochen. Fast mit dem Schlusspfiff machte schließlich Cedric Böser mit einem platzierten Weitschuss noch das Dutzend voll.

Nun steht am kommenden Samstag das Pokalspiel in Kirrlach an. Der Gegner ist einsamer Spitzenreiter in der Landesliga und damit eindeutiger Favorit. Um im „Olympiastadion“ für eine Überraschung zu sorgen, müssen wir mannschaftlich geschlossen auftreten und unser gesamtes fußballerisches Repertoire abrufen.

Schiedsrichter: Chris Lillig (Oberhausen-Rheinhausen), Tore: 0:1 Maximilian Ihle (13.), 0:2 Marius Ockert (24.), 0:3 Maximilian Ihle (31.), 1:3 Felix Weinmann (53./Foulelfmeter), 1:4 Daniel Schneider (54.), 1:5 Maximilian Ihle (57.), 1:6 Tim Becker (58./FE), 1:7 Marius Ockert (66.), 1:8 Maximilian Ihle (68.), 1:9 Marius Ockert (76.), 1:10 Maximilian Ihle (78.), 1:11 Orkun Sen (87./FE), 1:12 Cedric Böser (88.)

Es spielten: Marius Kehle (TW), Nico Schmitt (C), Cedric Böser, Tim Becker, Marius Ockert, Eric Scheurer, Felix Moser, Simon Peter Prestel, Toni Kipcic-Suta, Maximilian Ihle, Daniel Schneider, Dominic Ernst, Orkun Sen, Paul Hendriks, Robin Hanke, Mario Bakirtzis

Nächstes Spiel:

23.11.2019, 15:00 Uhr: FC Olympia Kirrlach   –   FC Germania Forst                                                        Spielort: Kirrlach Waldstadion, Südliche Waldstr. 2, 68753 Waghäusel

JB