Zwei Spiele mit zwei Siegen macht zweiter Tabellenplatz

FC Forst   –   JSG Karls.-Neuth. 2       4 : 2   ( 1:1 )

Nach regelmäßigem Training in aufsteigender Form: Stürmer Mario Loncic

Aufgrund der höheren Spielanteile in der zweiten Halbzeit geht auch der erste Heimsieg vollauf in Ordnung. Gleich zu Beginn hatten jedoch die Gäste die ersten Führungsmöglichkeiten, aber unser Keeper Marlon Feßler war sofort auf Betriebstemperatur. Er machte gleich zwei Großchancen zunichte und hielt sein Tor vorerst noch sauber. Umso überraschender war die Führung durch den eingewechselten Mario Bakirtzis. Aus einem Getümmel heraus konnte er unseren ersten Treffer erzielen. Danach glückte uns leider kein weiteres Tor und durch einen Konter über unsere rechte Seite fiel sogar unnötigerweise durch unsere „liebliche“ Mentalität der Ausgleich. Matteo Canu schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, überrannte die gesamte Abwehr und schloss zum Halbzeitergebnis ab.

Dieser Bericht wird präsentiert von der Volksbank Bruhrain- Kraich- Hardt eG

Nach Wiederanpfiff hatten wir dann bereits mehrere Chancen, bevor uns ein Eigentor der Gastmannschaft abermals in Führung brachte. Das dritte Tor fiel durch einen direkt verwandelten Freistoß aus zwanzig Metern durch Robin Schermesser. Als auch noch das vierte Tor durch Jonas Wagner mit seinem starken linken Fuß folgte, war der Sieg so gut wie unter Dach und Fach. Der Anschlusstreffer der zweiten Garde aus Karlsdorf-Neuthard war danach nur noch Ergebniskosmetik.

Nach diesem zweiten unverhofften Erfolg sind wir auf einmal mit unserer jungen Truppe in der Spitzengruppe gelandet, in der es nun am Samstag gilt, unserer Favoritenrolle gerecht zu werden. Das Spiel gegen die JSG Graben-Hambrücken-Neudorf findet um 16:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Hambrücken statt.

Es spielten: Marlon Feßler (TW + C), Arvid Kreutzer, Nico Schmitt, Cedric Böser, Jonas Liebe, Robin Schermesser, Jannis Hendriks, Mario Loncic, Jan Eckhardt, Jonas Wagner, Pascal Sauer, Mario Bakirtzis, Robin Hanke, Niclas Blantz (ETW), Felix Riffel

Schiedsrichter: Atik Günay Özdemir ( Östringen ), Tore: 1:0 Mario Bakirtzis (29.) 1:1 Matteo Canu (37.), 2:1 Patrick Schwab (60./Eigentor), 3:1 Robin Schermesser (76.), 4:1 Jonas Wagner (81.), 4:2 (86.), Besondere Vorkommnisse: Gelbe Karte Robin Hanke (64.), Rote Karte Jonas Liebe (70.)

JB