FC goes Fasching!

1. Forster Faschingsfest mit Rathaussturm und Narrenbaumstellen

(DiBe) „Hellau Ihr Leute weit und breit, s‘ist endlich wieder Faschingszeit“! Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Nach der traditionellen Faschingseröffnung am 11.11., der Ordenssoiree und dem immer etwas ruhigeren Jahreswechsel kommen jetzt Schlag auf Schlag die Termine gepurzelt. Als nächstes folgt der Rathaussturm – und zwar dieses Jahr eine Woche früher als sonst, nämlich am Samstag, den 09.02.2019! Auch die Uhrzeit hat sich geändert – wir starten um 16:30 Uhr. Was ist hier los? Revolution? In gewisser Weise ja 😊

Bereits im letzten Jahr haben sich die Forster Narren darüber Gedanken gemacht, wie wir es schaffen können den Fasching in Forst für die Bevölkerung wieder attraktiver zu machen. In einer ersten Bierlaune beim Oktoberfest  des FC – initiiert durch den musikalischen Leiter der Stobblhobblä Marco Fischer – hat sich schnell die Idee herauskristallisiert wie großartig es wäre, mit allen faschingstreibenden Vereinen in Forst zusammen etwas zu veranstalten. In gemeinsamen Gesprächen mit den Stobblhobblä und dem FC Germania Forst haben wir uns für dieses Jahr etwas Besonderes, ja fast revolutionäres ausgedacht. Wir erweitern den Rathaussturm zum Faschingsfest!

Wir starten am Samstag, den 09. Februar 2019 ab ca. 16:30 Uhr einen Sternmarsch durch Forst. Unterstützt durch die Guggemusiger aus Büchenau (Basselschorra) und Hambrücken (Forlebuzzel-Zunft) werden wir mit 3 Musikgruppen mit insgesamt ca. 90 Musikern, ergänzt durch Komitee- und Elferratsmitglieder, Garden und Blue Diamonds des FFC, sowie Abordnungen des FC Germania zum Rathaus ziehen. Derzeit sind folgende Marschwege geplant:

1) Startpunkt Kindergarten Spatzennest – Zeisigweg – Zeiligstr. – Dörnigstr. – Gartenweg – Kirchenweg (mit Halt am Seniorenzentrum) – Kirchplatz
2) Startpunkt CAP-Markt – Kronauer Allee – Rheinstr. – Schwanenstr. – Kirchstr. – Kirchplatz
3) Startpunkt Lußhardtschule Forst – Sudetenstr. – Schulweg – Langestr. – Kirchplatz

Die Gruppen werden zu unterschiedlichen Zeiten am Kirchplatz eintreffen und dort entsprechend aufspielen. Gegen 17:15 Uhr werden wir den Sturm auf das Rathaus durchführen und unterstützt durch die Böllerschützen des KK Schützenvereins Forst unseren Bürgermeister Bernd Killinger, sowie die Mitglieder des Gemeinderates aus dem Rathaus „herausjagen“. Als äußeres und weit sichtbares Zeichen, dass die Narren in Forst das Szepter übernommen haben werden wir nach der Schlüsselübergabe gegen 17:45 Uhr den 1. Forster Narrenbaum auf dem Kirchplatz stellen. Anschließend werden alle zusammen auf dem Kirchplatz feiern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Alle Forster sind herzlich eingeladen!
Begleitet uns beim Sternmarsch und zieht mit Musik zum Rathaus. Alternativ kommt Ihr direkt zum Kirchplatz, erlebt das Eintreffen der Musik und verpasst auf keinen Fall das historische Stellen des 1. Forster Narrenbaums. Liebe Kinder, am besten kommt Ihr verkleidet. Gerne auch mit Eurer Laterne.