FC Germ. Forst – FC Weiher 3:1 (0:0)

Wichtiger Heimsieg gegen den FC Weiher

Zweimal Lukas Lamsfuß (61. und 85. Minute) und Tunger Fellini (77. Minute) brachten Forst in der zweiten Halbzeit den Sieg gegen kämpferisch gut eingestellte Weiherer.
Erst in der 90. Minute wurde Weihers Einsatz mit dem 3:1 Anschlusstreffer durch Isa Zoroglu belohnt, was Weiher aber im Kampf gegen den Abstieg nicht weiter hilft.
Forst dagegen konnte durch eine starke geschlossene Mannschaftsleistung sehr wichtige drei Punkte im Anstiegskampf einfahren und hat nun durch Neudorfs 4:0 Niederlage in Büchig nur noch 4 Zähler Rückstand auf Tabellenplatz 13.
Bereits am kommenden Mittwochabend um 19:30 Uhr trifft man zu Hause im Waldseestadion auf den VfR Kronau und hat dann die Möglichkeit nachzulegen und Neudorf weiter unter Druck zu setzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.