Bambini Spielfest am 28.05. in Ubstadt

Relativ kurzfristig –  vor drei Wochen –  erreichte uns eine Anfrage aus Ubstadt, ob wir an ihrem Bambini Spielfest teilnehmen könnten, da sie Probleme hatten genügend Mannschaften zu finden. Kurzentschlossen starteten wir eine Umfrage und konnten auch recht schnell zwei Teams zur Anmeldung bestätigen. Hierfür ein Dankeschön an das schnelle und flexible Reagieren der Bambini Eltern.Als wir dann am Sonntag in Ubstadt eintrafen, erwartete uns bei glühender Hitze um die 30 Grad ein sehr gut organisiertes Spielfest. Hierfür Danke an unsere Ubstadter Sportkameraden. Nun war es aber an der Zeit mit unseren neuen Bambini Trikots unser erstes Turnier im Freien in diesem Jahr voller Tatendrang zu beginnen.

In der Gruppe der 2010 traten wir mit folgenden Spielern an: David Jauch, Konstantin Fischer,  Hannes Leibold, Henri Leibold, Mia Marie Baic, Nico Giese und Tim Ellert. In dieser Gruppe konnten wir alle Spiele gewinnen und konnten viel von dem zeigen was wir im Training geübt hatten. Alles in allem war es ein sehr überzeugender Auftritt mit einer sehr guten Leistung der gesamten Mannschaft.

FC Forst :  VFB Eppingen  4:1 (David, Konstantin, 2 x Tim)

FC Forst :  SV Zeutern  5:3 (David , Mia, 2x Nico, Tim )

FC Forst :  FV Ubstadt 3:1 (David , Hannes, Tim)

FC Forst : SV 62 Bruchsal  2:1 (David, Henri)

In der Gruppe der 2011 spielten wir wie folgt: Arian Leibold, Dean Obier, Fabian Blumhofer, Luca Baic, Nils Mildenberger und Santiago Steinbrunn. Auch in der Gruppe des Jahrganges 2011 konnten wir uns sehr erfolgreich präsentieren. Mit einer sehr guten Bilanz von einem Unentschieden und drei Siegen.  Auch hier zeigte die gesamte Mannschaft eine sehr gute Leistung.

FC Forst : SV 62 Bruchsal  2:2 (2x Dean)

FC Forst : FV Ubstadt 4:1 (4x Dean)

FC Forst : TSV Oberöwisheim  5:1 (Arian, Dean, 2x Nils, Santiago)

FC Forst : FC Unteröwisheim 4:1 (2x Arian, 2x Dean)

 

Die Siegerehrung rundete diesen erfolgreichen Vormittag von uns ab und danach konnten wir uns alle in das kühle Nass der Schwimmbäder und Baggerseen verabschieden.

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei allen Eltern für Ihre tatkräftige Unterstützung bedanken. Ohne Eure Hilfe hätten wir an diesem Spielfest nicht so erfolgreich teilnehmen können.