SV Oberderdingen II – FC Germ. Forst II 1:2 (1:1)

Wachter und Uhrich sichern Auswärtssieg in Oberderdingen

img_9576

Das Perspektivteam konnte sich am letzten Sonntag in einer spannenden Partie bei Oberderdingens 2. Mannschaft drei wichtige Auswärtspunkte sichern. Die Tore für den FC schossen Wachter (9.) und Uhrich (84.), welcher sich mit seinem späten Treffer, wie bereits unter der Woche beim VfR Rheinsheim als „Matchwinner“ auszeichnen konnte. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Oberderdingen erzielte Mert Yilmaz (36.) durch ein schönes Freistoßtor.

Der FC erwischte den besseren Start und konnte durch einen verunglückten Rückpass zum Torhüter mit 1:0 in Führung gehen. In der Folge wurde das Spiel ausgeglichener und Oberderdingen kam durch Standards gefährlich vors Tor. Damit war das 1:1 in der 36. Spielminute nicht ganz unverdient. Auch nach dem Seitenwechsel fehlte dem Perspektivteam die Kreativität und Durchschlagskraft nach vorne. Der Einsatz und die Moral stimmten jedoch und so konnte Uhrich nach 84 Minuten jubelnd abdrehen, nach dem er nach einer Ecke  am schnellsten schaltete. In den Schlussminuten konnte sich Keeper Fabian Fretz nochmals auszeichnen und hielt damit die 3 Punkt fest!

Am kommenden Sonntag empfängt der FC Forst II die zweite Mannschaft des SV Gölshausen. Anpfiff ist um 13:15 Uhr.

Es spielten: Fretz F. – Mahl, Pillein, Wohlfahrt, Weindel – De Pierri, Uhrich, Herberger Se. (Walica), Duwensee (Übelhör), Wachter (Maer) – Herberger St. (Rönnfeldt)

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.