Anwesenheitszettel bereits vorab ausfüllen

Am Sonntag, den 9. August 2020, Anstoß: 17 Uhr, haben wir den SV Spielberg zu Gast im Waldseestadion. Zur 2. Runde des Badischen Verbandspokals werden wir erneut die Anwesenheit der Zuschauer erfassen. Entsprechende Formulare liegen am Kassenhäuschen aus. Gerne kann man dieses Formular bereits vorab ausfüllen um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Bitte planen Sie auch deshalb eine rechtzeitige Anreise.

Weiterlesen

FC Germania Forst   –   VfB Rauenberg     3 : 1  ( 1 : 0 )

Moritz Lietzow mit der Einleitung eines Angriffs.

Mit einem für die Trainer unerwartetem Sieg gegen den unberechenbaren VfB Rauenberg begannen wir den Auftakt mit unseren Freundschaftsspielen. Da wir überwiegend mit jüngeren Jahrgängen spielen, konnten wir die Umstellung vom Klein- auf das Großfeld nicht richtig einschätzen.

Weiterlesen
Dieser Bericht wird präsentiert von Hegelmann Deutschland.

Am Sonntag, den 02.08.2020, empfing man den FC Espanol Karlsruhe in der ersten Runde des Badischen Verbandspokals. Qualifiziert hatte man sich durch den Halbfinaleinzug in das Kreispokalhalbfinale in der Saison 2019/2020.So recht einschätzen konnte man den Gegner jedoch nicht. Der frühere Landes- bzw. Verbandsligist musste aufgrund der Pandemie und etlichen Spielerabgängen sich neu formieren und startet ab nächster Saison in der Kreisklasse B. Der FC Forst erwischte bei sommerlichen Temperaturen jedoch einen Traumstart. Bereits nach 2 Minuten traf Leon Rothfuß zur 1:0- Führung. Jedoch war die erste Hälfte geprägt von nervösem Aufbauspiel und vielen Fehlpässen, sodass ein Spielfluß nicht zustande kam. Der Gegner aus Karlsruhe hatte da optisch etwas mehr vom Spiel und kam immer öfter gefährlich vor das Forster Tor. Einzig die eklatante Abschlussschwäche der Gäste verhinderte den Ausgleich.Aber Holzer-Ersatz (derzeit im Sommerurlaub) Ludwig Marton schien in der Halbzeit die richtigen Worte zu finden, denn der FC erwischte erneut einen Traumstart. Eine Flanke von Bacal drückte Martin Hassmann in der 46. Minute über die Linie. Das Spiel war in der Folge ausgeglichen, wobei der FC Forst nun die Kontrolle hatte und das Spiel taktierte. Folgerichtig erhöhte Dennis Burger durch einen tollen Schuss in der 82. Minute auf 3:0.Bereits am kommenden Sonntag, den 9. August 202, steht die 2. Pokalrunde an. Dann kommt der SV Spielberg (Verbandsliga Norbaden) an den Waldsee. Die Jungs aus dem Karlsbader Ortsteil gewannen letzte Woche mit 6:2 gegen Stupferich. Die Chancen auf ein Weiterkommen sind als sehr gering einzustufen. Freuen dürfen wir uns auf den ehemaligen Jugendspieler Claudio Ritter im Dress des SV Spielberg. Auch am kommenden Sonntag werden die Daten der Zuschauer registriert. Ab Donnerstag wird das Formular auch online auf www.fcgermaniaforst.de verfügbar sein, sodass Sie als Zuschauer das Formular vorab ausdrucken und befüllen können, damit keine Warteschlangen entstehen.

Weiterlesen

Unsere erste Mannschaft war diese Woche wieder fleißig und wird es nächste Woche auch wieder sein. Damit ihr immer aktuell auf dem Stand seid, hier die Ergebnisse und die Vorschau:

Donnerstag, 23.07.

TSV Rinklingen – FC Forst 0:2

Tore: Maximilian Ihle (2)

 

Sonntag, 26.07.2020

FSV Büchenau – FC Forst 0:7

Tore: D. Staub, A. Bräutigam, D. Burger, L. Rothfuß, M. Hassmann (2), D. Bacal.

Weiterlesen

Wir trauern um unser Ehrenmitglied
Gerhard Eiseler

Der plötzliche Tod von Gerhard nimmt uns alle sehr mit und wir sind tief betroffen. Gerhard wurde am 01.01.1959 mit 14 Jahren Mitglied beim FC Forst. Von 1970 bis 1974 war er im Vergnügungsausschuss tätig, ehe er von 1976 bis 1980 das Amt des 1. Vorsitzenden und von 1980 bis 1982 das Amt des 2. Vorsitzenden hatte. Während er in den Jahren 1981 und 1982 noch im Kulturausschuss des Vereins war, verschrieb er sich 1982 seinem „Steckenpferd“ dem Freizeit- und Breitensport. Von 1982 bis zu seinem Tode war er Abteilungsleiter der Freizeitabteilung und Mitglied der Gesamtvorstandschaft des Vereins. Für seine Verdienste bekam er die silberne (1984) und die goldene Ehrennadel (1994) des Vereins und wurde 1999 zum Ehrenmitglied ernannt. 1994 erhielt er die Verdienstmedaille in Gold der Gemeinde Forst und 2004 die Landesehrennadel des Landes Baden- Württemberg, sowie 2007 die goldene Nadel des Badischen Fußballverbandes und ist Ehrenmitglied des Fußballkreises Bruchsal.
Aus der Vereins-Chronik:
„Gerhard Eiseler, als Verfechter des Breitensports, entwickelte 1976 beim Fussballclub noch andere Aktivitäten. Man diskutierte über weitere Abteilungen im Verein und hatte die Gründung einer Wander- und einer Tennisabteilung ins Auge gefasst. Der TV kam dem FC in der Wanderabteilung zuvor. Noch 1976 wurde dann die Abteilung Damen-Jazz-Gymnastik, der Lauftreff für Jedermann und eine Abteilung „Freizeit-Kicker“ ins Leben gerufen. Diese „Adoptivkinder“ entwickelten sich nicht schlecht und im September 1977 erfolgte dann die Gründung der Tennisabteilung „Rot-Weiß“, die sich allerdings nie so recht als Kind des FC fühlte, sondern immer stärker ein Eigenleben im Verein entwickelte, bis es dann zum Jahresende 1982 zu einer Trennung und Vereinsneugründung kam.“
In seine Vorstandszeit fiel u.a. der Bau von drei Sportplätzen, Flutlichtanlage, Renovierung des Clubhauses und der dazugehörigen Wohnung, Durchführung der Sportwoche, Maitanz u.v.m..
Zuletzt haben wir mit Gerhard tolle Veranstaltungen durchgeführt wie „Wilde Fußballjahre in den 60er und 70er Jahren- 1. Amateurliga mit dem FC“, eine Ausstellung zum 80. Geburtstag von Adolf Luft und eine Lesung mit Diskussion zum Thema „Wie der Fußball seine Basis verliert“.

Für seine Treue und Verbundenheit möchten wir ihm danken und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

FC Germania 1909 e.V. Forst

Weiterlesen

Unser Partner HEGELMANN Deutschland sucht Ausbildungskräfte als Kauffrau/ Kaufmann (M/W/D) in den Bereichen

  • Büromanagement
  • Speditions – und Logistikdienstleistungen
  • Marketing
  • Lagerlogistik
Weiterlesen

1. Mannschaft 2019/2020Am Dienstag, den 7. Juli 2020, startet die 1. Mannschaft in die Vorbereitung für die Saison 2020/2021, die nach jetzigem Stand am 6. September beginnen soll.

Am Sonntag, den 12. Juli, um 14 Uhr soll daher eine Spielervorstellung für alle Fans, Mitglieder, Sponsoren und Gönner stattfinden. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Der Plan für Sonntag sieht dabei so aus:

  • 13 Uhr Fitness-Test
  • 14 Uhr Grillen mit Spielervorstellung
  • 15.30 Uhr Anprobe Vereinskollektion
  • 16 Uhr Fototermin
  • 18 Uhr Testspiel gegen Spvgg Baiertal

Der FC Forst freut sich über ein großes Interesse an dem Kader für die Kreisliga!

Weiterlesen

Eine Woche nach der Gewissheit, also am letzten Samstag, konnte der FC Forst sich standesgemäß über den Aufstieg in die Kreisliga freuen. Im Rahmen einer internen Feier mit geladenen Gästen, statt wie üblich einer großen Sause für alle Fans, konnten die Spieler der 1. Mannschaft für die Leistungen der vergangenen Saison geehrt werden.

Dank dem FFC um Vorstand Dirk Becker und zweier Servicekräfte konnte es gelingen auf der Feier alle aktuellen Regeln einzuhalten. Und so konnte der Vorsitzende Tobias Baumgärtner bei strahlendem Sonnenschein ca. 70 Gäste auf dem Festplatz vor dem Kiosk begrüßen. Glückwünsche hatte auch Bürgermeister Killinger dabei und natürlich zwei Fässchen Bier als Belohnung. Auch der Fußballkreis Bruchsal, vertreten durch Kristijan Tomasovic und Uwe Schwabenland hatten herzliche Glückwünsche dabei und natürlich die edle Meisterschale für die Mannschaft.

Nach diesen tollen Worten gab es zunächst eine Stärkung und bei Steaks, Würstchen und Salat konnte manche Schlüsselsituation der Saison ausdiskutiert werden. Nachdem alle gegessen hatten, durften auch Kapitän Philipp Wiesenfeldt und Meistertrainer Christopher Holzer ihre Gedanken und Dankesworte los werden, ehe Thomas Rothfuß jeden einzelnen Spieler nach vorne rief und mit ein bis zwei Anekdoten dem Auditorium vorstellte.

Sodann gab es die offiziellen Meistershirts, die von Cedric Zimmermann gestaltet wurden und bei unserem Partner Heinzmann Druck gefertigt werden. Auf der Vorderseite prangert der Spruch „Social Distancing – Wir nehmen Abstand zur A-Klasse“ und auf der Rückseite wurde der Slogan #nauszumFC kurzerhand in #naufmimFC umgewandelt.

Danach klang der Abend gemütlich aus.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen