Favorit Nöttingen mit genialem Spielzug in letzter Minute niedergerungen

FC Germania Forst – FC Nöttingen II 2 : 1 ( 1 : 0 )

Unserem Joker Fabio Degler war es vorbehalten, gegen die Nachwuchskicker aus der Oberliga den
entscheidenden Treffer zu erzielen. Nach einem gekonnten vorgetragenen Spielzug über unsere
rechte Seite stand er urplötzlich allein vor dem Tormann und versenkte den Ball eiskalt durch die
Beine in die Maschen. Natürlich war die Freude riesengroß, denn wir konnten dem Klassenprimus ein
Bein stellen. Über die gesamte Spieldauer gestalteten zwar die Gäste überwiegend das Geschehen,
aber an diesem Samstag wurde eisern die Grundordnung eingehalten. Bis auf die ersten zwanzig
Minuten der zweiten Hälfte waren wir ebenbürtig und beide Mannschaften hätten den ersten Treffer
erzielen können. Kurz vor der Halbzeit war das Glück auf unserer Seite, denn bevor Silas Lackas mit
einem sehenswerten Lupfer über den Keeper das 1:0 zelebrierte, ist ein gefährlicher Kopfball der
Nöttinger nur knapp am eigenen Tor vorbeigestreift. Danach kam der besagte Durchhänger und in
dieser Drangphase folgte auch der Ausgleich aus einem unnötigen Freistoß. Der Gegner wurde an der
Außenlinie unsanft gebremst und die Hereingabe segelte an Freund und Feind durch unseren
Strafraum. Am langen Eck fühlte sich niemand zuständig und schon war es geschehen. Nach einer
Stunde schnauften wir nochmal tief durch, als ein strammer Schuss knapp am Tor vorbeirauschte.
Doch unsere Moral ließ nicht nach. Wir rappelten wir uns wieder auf und hätten kurz vor dem
Siegtreffer mit einem Lattenknaller von Ben Bunnag bereits die Entscheidung herbeiführen können.
Nun müssen wir am Sonntag zum Karlsruher SC, welcher an der dritten Position in der Liga rangiert
und eine deftige Auswärtsklatsche wegstecken muss. Ohne die gleiche Einstellung wie gegen
Nöttingen wird es sehr schwer, um etwas Zählbares auf dem Kunstrasenplatz im Wildpark entführen
zu können.
Es spielten: Romy Bräutigam (TW), Fabian Härter, Dominic Taubert, Arda Belek (C), Dominik Kallinich,
Silvio Kalac, Elias Böser, Ben Bunnag, Gianluca Miucci, Adrian Fischer, Mark Mizioch, Julian Marx,
Julius Lenhardt, Silas Lackas, Polat Dogan, Fabio Degler, Jonas Vogt
Schiedsrichter: Mustapha Ouertani (SV Kickers Büchig), Tore: 1:0 Silas Lackas (31.), 1:1 Julian
Maximilian Bürkle (47.), 2:1 Fabio Degler (69.), Besondere Vorkommnisse: Gelbe Karte: Arda Belek
(53.)
JB