TuS Mingolsheim – FC Forst

Der FC Forst war am Sonntag in der Bäderstadt Mingolsheim zu Gast. Gut eingestellt ging die Holzer Elf mutig und engagiert zu Werke. Man merkte unserer Mannschaft an, dass man etwas Zählbares aus Mingolsheim mitnehmen wollte. Tomislav Cicak hatte eine Chance den FC in Führung zu schießen. Sein Schuss aus 16 Metern verfehlte jedoch knapp das Tor. Mingolsheim wurde ab der 30. Minute stärker, ohne die gut stehende Abwehr von Forst vor Probleme zu stellen. Mit einem torlosen 0:0 ging es in die Pause. Die Heimelf wollte zu Beginn der zweiten Halbzeit ein schnelles Tor erzielen. Entsprechend war unsere Mannschaft jetzt gefordert. Durch einen Fehler im Abwehrverbund lief ein Stürmer alleine auf das Tor unserer Mannschaft. Zum Glück konnte Torwart Köhler das 1 gegen 1 Duell für sich entscheiden. Auf der anderen Seite hatten Dennis Burger und Nico Schmitt jeweils das Führungstor auf dem Fuß. Insgesamt zeigte sich die FC-Truppe auch in der zweiten Hälfte kompakt stehend und setzte immer wieder gefährliche Konter an. So endete in einem keineswegs langweiligen Spiel die Partie 0:0. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung muss man den unermüdlich kämpfenden Marcel (Schepper) Firnkes hervorheben, sowie das sehr gut leitende Schiedsrichtergespann Günter, Retter und Cateruccio.