Hitziges Duell bleibt ohne Sieger

FC Germania Forst – PSG 05 Pforzheim 0 : 0 ( 0 : 0 )

In einem im Vorfeld vorausgesagtem richtungsweisenden Spiels war die Spannung bereits beim
Anpfiff weg zu spüren. Der Gegner aus der Goldstadt spiegelte auf keinen Fall den aktuellen
Tabellenstand von ihnen wider. Mit nur einem Punkt aus drei Spielen befanden sie sich zwar im
unteren Tabellendrittel, aber sie begannen gleich zu Beginn, uns in unserer eigenen Hälfte unter
Druck zu setzen. Damit hatten wir unsere größten Schwierigkeiten und die vorgegebene Taktik wurde
über „den Haufen“ geworfen. In keiner Phase der ersten Halbzeit kamen wir daher zu einer gefälligen
und strukturierten Spielweise. Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware und das Meiste
spielte sich im Mittelfeld mit aufreibenden Zweikämpfen ab. Der gleiche Ablauf fand zwar auch in der
zweiten Halbzeit statt, aber in dieser hätten wir mit einem Quäntchen Glück durch einen Kopfball
unseres aufgerückten Kapitäns Arda Belek mit der besten Tormöglichkeit den Führungstreffer
erzielen können. Der Ball flog nur knapp neben dem Tor vorbei und so mussten wir zum Schluss uns
auch noch glücklich schätzen, dass durch die wenigen vorgetragenen Entlastungen der Gegner wir
zumindest den einen Punkt im Waldseestadion behalten konnten. Ein umstrittener Freistoß hätte
fast noch zum Rückstand geführt.
Fazit: Ein insgesamt kampfaufreibendes Spiel, in dem wir nicht an unsere guten vorausgegangenen
Leistungen anknüpfen konnten, aber nie aufgegeben haben und bis zum Schluss noch den Sieg
einfahren wollten. Nun kommt am Samstag um 12:15 Uhr der wohl mit dem Oberliganachwuchs aus
Nöttingen vermeintlich erste Anwärter zum Aufstieg in die Verbandsliga nach Forst, wo wir bestimmt
das gesamte Repertoire unseres Könnens abrufen müssen, damit nicht die gesamte Punktzahl aus
der badischen Heimat entführt werden kann.
Es spielten: Romy Bräutigam (TW), Fabian Härter, Dominic Taubert, Arda Belek (C), Dominik Kallinich,
Silvio Kalac, Elias Böser, Ben Bunnag, Gianluca Miucci, Adrian Fischer, Mark Mizioch, Julius Lenhardt,
Polat Dogan, Julian Marx
Schiedsrichter: Elias Zander (TSV Langenbrücken), Tore: Fehlanzeige, Besondere Vorkommnisse:
keine
JB