2. Mannschaft mit zweitem Sieg

Ein Tor machte den Unterschied – Der FC Germania Forst 2 siegte mit 2:1 gegen TSV 1898 Wiesental 2. Der FC rehabilitierte sich von der Klatsche aus der Vorwoche.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Danny Fischer sein Team in der 20. Minute. Zur Pause wusste TSV 1898 Wiesental 2 eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Nach der Halbzeit war Dennis Karamen zur Stelle und markierte das 1:1 (50.). Allerdings verletzte er sich bei dem Flugkopfball so sehr, dass er ausgewechselt werden musste. Bittere Diagnose: Schlüsselbeinbruch. Wir wünschen Dennis an dieser Stelle gute Besserung.

Für frischen Wind sollte Einwechselmann Felix Moser sorgen, dem Marcel Gentner das Vertrauen schenkte (66.). Es war dann doch Routinier T. Wachter, der zum 2:1 zugunsten des FC traf (75.).

Am Schluss schlug FC Germania Forst 2 TSV 1898 Wiesental 2 mit 2:1.

Durch den Erfolg rückte FC Germania Forst 2 auf die fünfte Position der bfv-Kreisklasse B Bruchsal Hardt vor. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der Heimmannschaft.