Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen

Am letzten Donnerstag fand die Jahreshauptversammlungen der Jahre 2020 und 2021 des FC Forst statt. Bürgermeister Killinger hatte alle Hände voll zu tun, denn es standen große Ehrungen an. Zuvor durften allerdings der Vorsitzende des Fußballkreises Bruchsal, Ralf Longerich, und Staffelleiter Uwe Schwabenland die Urkunden des Verbandsvorstandes des Badischen Fußballverbandes verleihen. Für 10-Jahre ununterbrochene Aktivität im Seniorenbereich erhielten Marcel Fretz, Johannes Michel, Benedikt Faschingbauer, Marco de Pierri und Daniel Hess die Spielerehrennadel in Bronze. Tobias Wachter bekam die Ehrennadel in Silber für 15-jährige Aktivität.

Sodann durfte der Bürgermeister Killinger die Urkunden und Medaillen der Gemeinde Forst an die Kreispokalsieger 2020 und die Meistermannschaft 19/20 überreichen, ehe er der A-Jugend 19/20 die Ehre überreichte. Die Mannschaft wurde Kreismeister und stieg in die Landesliga auf.

Zudem wurde an dem Abend der Robert-Riffel-Preis 2020 für außerordentliche Leistungen an Marius Kehle verliehen. Bei dem Preis nominiert die Jugendleitung jedes Jahr Spieler, die sich im Verein überobligatorisch engagieren.

Verabschiedet wurde auch der langjährige Kapitän der 1. Mannschaft Jan Dietrich.

Nach den Ehrungen und den Berichten der Abteilungen wählten im Alex-Huber-Forum die Mitglieder folgende Funktionsträger:

Erster Vorsitzender: Tobias Baumgärtner

Zweiter Vorsitzender: Daniel Hess

Kassier: Thomas Fretz

Schriftführer: Jörg Barthelmes

Jugendleitung: Timmy Gattung, Daniel Dürr und Frank  Leibold

Beisitzer Jugend: Achim Klefenz

Sportliche Leitung Senioren: Toni Jakic und Leonhard Köhler

AH Abteilung: Michael Umhof

Freizeitabteilung: Daniel Hess

Pressewart: Markus Pfahler

Beisitzer: Thomas Tagscherer

Kassenprüfer: Wolfgang Weber und Achim Klefenz

Diese Diashow benötigt JavaScript.