Weitere Platzierung beim Heimturnier nach guten Leistungen

Nachdem wir bei unserem Jugendturnier im heimischem Waldseestadion leider kurzfristige Ausfälle von angemeldeten Mannschaften verkraften mussten, stellten wir den Spielmodus auf Großfeld mit einer einmaligen Spieldauer über 40 Minuten um. Hier spielten nun die teilnehmenden Teams jeder gegen jeden. Am ersten Spiel hatten wir als Gegner die Mannschaft aus Neulußheim. Wir kannten die Spieler bereits aus der vorigen Woche und konnten uns abermals mit einem Tor Unterschied erfolgreich durchsetzen. Gleich im anschließenden Spiel war die angereiste Truppe aus dem Mannheimer Stadtteil Wallstadt unser Gast. Hier trafen wir auf einen körperlich überlegenen Widersacher und aufgrund des bereits absolvierten Vorspiels, gingen wir mit einem gewissen Handicap in die Partie. Überraschenderweise hielten wir gut mit und konnten auch erste Chancen erarbeiten. Diese verliefen zwar knapp im Sand, aber dennoch zeigte es uns, dass wir nicht chancenlos sind. Leider verloren wir dann das Match aufgrund einer Standardsituation wegen eines vermeidbaren Fehlers. Ein lang geschlagener Eckball von unserer rechten Seite wurde immer länger und der aufgerückte Abwehrhüne des Gegners vollendete mit dem Kopf. Dieser einzige Treffer entschied dann die Partie, obwohl wir danach auch noch den Treffer zum Ausgleich hätten erzielen können. Alles in allem zeigten sich an diesem Abend wieder gute Ansätze, welche eine gewisse Vorfreude der Trainer auf die nächsten Spiele zukommen lässt.
JB