Hoffnungsvoller Auftakt in die Hallensaison
Dieser Bericht wird präsentiert von der Firma Lackus.

Beim Challenge-Cup 2020 in Dossenheim, welcher mit einer Vollbande ausgetragen wurde, mussten wir ferien-und krankheitsbedingt sehr dezimiert anreisen. Aushilfe hatten wir mit einem Spieler aus der B-Jugend bekommen. Aber selbst mit dieser Rumpfelf kamen wir erstaunlicherweise bereits beimersten Spiel gegen den späteren Turnierzweiten SG Heidelberg-Kirchheim sehr gut zu recht. Lange Zeit konnten wir sogar das Tor sauber halten und erst ein platzierter Schuss brachte die Gästeführung. Doch auch wir hatten zuvor Möglichkeiten zur Führung. Leider waren unsere Torschüsse noch zu unpräzise. Ein lang geschlagener Ball von unserem Tormann Mario Bakirtzis in den gegnerischen Strafraum konnte aber eine Minute vor der Schlusssirene Cedric Böser mit dem Kopf verlängern und den Ausgleich erzielen. Nun dachten wir an einen Punktgewinn, aber wiederum ein Sonntagsschuss 20 Sekunden danach machten unsere Hoffnungen zunichte. Beim zweiten Spiel verschliefen wir gleich die erste Minute und konnten danach einem 0:2-Rückstand hinterherrennen. Durch Orkun Senn und Robin Schermesser wurde aber schnell wieder ausgeglichen. Danach hatten wir einige Chancen zur Führung, welche ungenutzt blieben. So bekamen wir wieder kurz vor Ende den nächsten Nackenschlag. Gegen nun kommende starke Mannschaften galt es an der taktischen Ausrichtung konsequent festzuhalten, um eine Überraschung zu landen. Zunächst konnten wir die beiden Spiele lange offen gestalten und hätten sogar jeweils in Führung gehen können. Da aber in der Halle gedankenschnell gehandelt werden muss, waren es individuelle Fehler und zu langsames Umschalten, welches uns auf die Verliererstraße brachten. Nach inzwischen fortgeschrittener Zeit und dem Wunsch unseres letzten Gegners, das unbedeutende Spiel ausfallen zu lassen, bekamen wir unsere drei Punkte am grünen Tisch. Trotz unglücklicher Niederlagen war das traditionell gut organisierte Turnier erneut sehr aufschlussreich und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Ergebnisse:

gg SG HD-Kirchheim 1 : 2 Torschütze: Cedric Böser

gg JSG Dossenheim 2 2 : 3 Torschützen: Orkun Sen und Robin Schermesser

gg SG Lobbach 0 : 2

gg VfB Rauenberg 0 : 2

gg SG Grötzingen/Durlach 3 : 0

JB