1. Forster Narrenbaumfest war großartig!

Wir sind noch immer überwältigt von der Resonanz am letzten Samstag. Zum einen von der tollen Allianz die zwischen den Stobblhobblä, dem FFC und dem FC Forst entstanden ist, zum anderen vom Ansturm der Forster Bevölkerung.

Zwar gab es schon immer zwischen den genannten Vereinen Beziehungen und man hat sich gegenseitig geholfen, aber so eine Dreiecksbeziehung bündelt nochmal etliche Kräfte an den richtigen Stellen.Jeder kann was, jeder weiß was und jeder hilft. So macht Vereinsarbeit in Forst Spaß und wir glauben, das hat jeder am Samstag gesehen.

Wir haben niemals mit so vielen Narren gerechnet und waren am Rande des Stemmbaren, aber es zeigt, dass es hier noch ordentlich Potential gibt – und wir freuen uns dieses nächstes Jahr zu nutzen.

Einstweilen beibt uns DANKE zu sagen – An Dirk Becker und seinenn FFC, Marco Fischer und Nadine Hess, sowie den restlichen Stobblhobblä, an die Helfer des FC, an die Böllerschützen, an die Freiwillige Feuerwehr, an die Gemeinde Forst, dem Phönix Kebap Haus, dem Eiscafé, den Basselschorra Büchenau, den Forlebuzzel Hambrigge und natürlich an alle Besucher.