Bambinis im Freizeitstresss

Englische Wochen bei den Bambinis

Sie neigt sich dem Ende zu – die Hallenturniersaison 2018/ 2019, aber nicht ohne dass unsere Bambinis, Eltern, Fans und Trainer noch einmal richtig gefordert wurden.
Die englischen Wochen standen vor der Türe und wurden erfolgreich von unseren Bambinis (und den Angehörigen) gemeistert – nun steht noch ein letztes Turnier in Neudorf an und dann können wir uns wieder ganz auf das Training und die neue Saison freuen und vorbereiten. Dennoch können und dürfen die Turniere in Untergrombach, in Karlsdorf und zuletzt in Hambrücken nicht unerwähnt bleiben.
In Untergrombach wurden unsere Bambinis das erste Mal in dieser Saison zu unterschiedlichen Zeiten auf den Platz gerufen: So durften die Jahrgänge 2012/13 bereits um 10 Uhr starten und haben mit zwei Siegen und einem Unentschieden kräftig vorgelegt. Insgesamt haben unsere „Großen“ 25 Tore erzielt, die sich wie folgt aufteilen:
Maxi Ott (6), Paul Gattung (5), Semih Catakli (5), Fabian Isemann (3), Lennox Hassmann (2), Benjamin Sexauer (2), Silvio Pepic (2).
Die Jahrgänge 2013/14 durften eine Stunde später den Hallenboden unsicher machen und haben insgesamt 44 Tore mit drei glorreichen Mannschaften erzielt! Die Torschützen: Kilian Csanyi (8), Efe Apaydin (7), Hannes Epli (6), Janis Trapp (5), Ivano Sudar (4), Mustafa Zoroglu (4), Emma Koshbin (3), Ivano Balic (2), Timo Geiger (2), Niklas Holzer (2), Lian Maylinger (1). Weiterhin hervorzuheben: Hannah Koshbin, Niklas Tietze und Franz Weiß, die ihr Team kräftig unterstützten und für die Tore mindestens ebenso viel beigetragen haben, wie die Torschützen selbst!
Der nächste Termin stand dann am folgendem Samstag, den 19.01.2019 in Karlsdorf an – die Bambinis fanden sich in der Altenbürgenhalle mit 5 Mannschaften ein und bescherten allen Mitgereisten nicht nur wieder einmal wahre Spielfreude, sondern auch – wie es sich für unsere Kleinsten gehört, einen ordentlicher Torsegen. So kämpften sie sich von Spiel zu Spiel und schossen für den FC Germania Forst insgesamt 57 Tore, die von lautem und anhaltendem Jubel gefeiert wurden.
Für Forst spielten und erzielten Tore: Paul Gattung (8), Fabian Isenmann (6), Maxim Holzer (5), Bastian Edinger (5), Bünyamin Cigdem (4), Ivano Sudar (4), Hannes Epli (3), Maxi Holzer (3), Maxi Ott (2), Benjamin Sexauer (2), Janis Trabb (2), Leonhard Trey(2), Lian Meyle (1), Lennox Hassmann (1), Jason Foos (1).
Die Tore u.a. vorbereitet haben: Finnian Adam, Ivano Bajic, Semih Catakli, Kilian Csanyi, Jan, Anton Stenzel.

Keine 24h Stunden später, und hier kann sich manch Profi-Fußballspieler eine Scheibe abschneiden, standen unsere Nachwuchskicker erneut auf zwei Spielfeldern bereit. Dieses Mal in der Lußhardthalle des FV Hambrücken. Erneut reisten wir mit 5 Mannschaften an und erneut hatten alle Mitgereisten einen Riesenspaß, glückliche Bambinis und jede Menge Tore – wir sprechen über eine Gesamtzahl von 61 Toren in 14 Spielen (das sind 4-5 Tore pro Spiel). Und auch hier waren wieder alle Kinder beteiligt. Für die Abschlüsse vor dem Tor sorgten: Bünyamin Cigdem (9), Lennox Hassmann (9), Paul Gattung (8), Maxi Ott (8), Kilian Csanyi (4), Finnian Adam (3), Semih Catakli (3), Fabian Isenmann (3), Lio Martin (2), Anton Stenzel (2), Lionel Stenzel (2), Benjamin Sexauer (2), Ivano Sudar (2), Hannes Epli (1), Lian Meyle (1), Lennard Thielicke (1), Franz Weiß (1).

Ohne Hilfe von Maxim Holzer und Jonas Werle, wären diese Ergebnisse allerdings nicht möglich gewesen. Wir freuen uns nun auf das letzte Turnier in der Halle und werden Sie auf dem Laufenden halten – an dieser Stelle möchten wir uns noch für die ganze Unterstützung und das Vertrauen bedanken, welches uns Trainern entgegengebracht wird. Es ist wirklich fantastisch unsere Kinder für diesen Sport und diesen Verein begeistern zu können und die Unterstützung der Fans und Familie ist hierbei mindestens genauso wichtig, wie der Spaß auf dem Platz – DANKE!