1. Mannschaft überrollt den SVP

FC Forst – SV Philippsburg 6:0 (2:0)

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Die 1. Mannschaft beeindruckte am 3. Spieltag die Konkurrenz und korrigierte die Auftaktniederlage im ersten Heimspiel mit einem 6:0 gegen den SV Philippsburg. In den ersten 15 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel zwischen den beiden Aufstiegsanwärtern. Dann gab Martin Hassmann seine Bewerbung für das Tor des Jahres ab und der SVP war geschockt. Eine Flanke vom emsigen Altpeter nahm der Torjäger quer in der Luft liegend per Fallrückzieher ab und schlug den Ball unhaltbar in den Winkel.
Nur 8 Minuten später verpasste Hassmann eine Hereingabe aber Dennis Burger war zur Stelle und staubte zum 2:0 ab.
Nach dem Seitenwechsel legte der FC sofort nach. Der Keeper der Gäste schlägt Bacal den Ball direkt in den Fuß, der fackelt nicht lange und schließt aus 30m direkt ins rechte untere Eck ab (48. Minute). In der 60. Minute stieg Hassmann am höchsten und köpfte eine Fellini-Ecke ins Tor. In der 69. Minute durfte dann auch Rechtsverteidiger Lukas Lamsfuß ran. Hassmanns Schuss aus 11m lässt der TW nach vorne abprallen, Lamsfuß schiebt locker ein. Den Schlusspunkt setzte dann Wolny in der 88. Minute. Nach einer sehenswerten Kombinati-on zwischen Wolny und Hassman steht Wolny frei vor dem Tor und schiebt flach ein.
Die erste Mannschaft erkämpfte sich damit einen wichtigen Sieg und bleibt zum ersten Mal in dieser Runde ohne Gegentreffer:
Es spielten: Köhler, Lamsfuß, Wiesenfeldt, Fretz, Altpeter (Mahl), Bacal, Muto, Burger (Wolny), Fellini (Sickmüller), Yesilyurt (Jakic), Hassmann.