Wieder keine Punkte für die 2. Mannschaft

TuS Mingolsheim II – FC Forst II 3:0 (1:0)

 

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Auch am zweiten Spieltag der Kreisklasse B konnte die 2. Mannschaft keine Punkte behalten. Ähnlich wie beim Spiel gegen Büchenau gingen die ersten 20 Minuten klar an den Gegner. Michel rettete bereits in der 1. Spielminute auf der Linie.
In der 19. Minute ging die Heimelf verdientermaßen in Führung. Danach wurde höher verteidigt und der Gegner früher gestört, dennoch wurden aussichtsreiche Bal-leroberungen durch schlechte Ballmitnahmen und –weitergaben zu leichtfertig vergeben. Auch die Standards –eigentlich ein Prunkstück der Uhrich-Elf – verpufften im Nichts. Nach dem Seitenwechsel nahm man sich mehr vor und agierte deutlich offensiver. Ein Foul an Daniel Hess in der Box, der kniehoch abgegrätscht wurde, wurde nicht geahndet (61. Minute). So lief man vergebens – teilweise einfach auch zu ideen- und mutlos – an. In der 77. Minute erhöhte der TuS mittels Freistoß auf 2:0 und kurz danach auf 3:0. Lichtblicke der Partie waren die unnachahmlichen Antritte von Kapitän Herberger, sowie die tadellose Defensivleistung von Jungs-pund Fabian „Jochen“ Veith, der am Sonntag sein Debut in der Aktivität gab.
Auf das Perspektivteam warten nächste Woche die Kickers aus Büchig. Ohne Lauf-bereitschaft, Leidenschaft, sowie Durchsetzungswille wird auch hier nichts heraus-springen.
Es spielten: Hecker, Pillein, Uhrich, Michel, Veith, Herberger Se., Gerber (Riffel), Hess (Schäfer), Herberger St. (Nourmohammadi), Wachter, Schmitt.