Erste Mannschaft mit erstem Pflichtspielsieg

FSV Büchenau – FC Forst 0:5 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Express GmbH

Am Sonntag, den 29. Juli 2018, war die erste Mannschaft zu Gast beim A-Klassen-Absteiger und jetzigen B-Ligist, FSV Büchenau.
Mit Athanasios Xantos und Marcel Fretz gaben zwei Langzeitverletzte ihr Comeback im Dress der ersten Mannschaft und mit Mühlhauser, Bräutigam, Burger und Hass-mann standen gleich vier Neuzugänge in der Startelf.
Der verletzte Kapitän Jan Dietrich wurde von Lukas Lamsfuß ersetzt. Bei hochsom-merlichen Temperaturen entwickelte sich ein müder Sommerkick, bei dem der FC Forst mehr vom Spiel hatte aber die letzten Genauigkeiten im Abschluss vermissen ließ. Auch in Hälfte 2 merkte man der Mannschaft an, dass noch nicht alle Laufwe-ge und Pässe abgestimmt sind und so dauerte es bis zu 75. Minute ehe Anton Schneider den „Dosenöffner“ spielte. Er nutzte seine erste Chance im Sechzehner zum 0:1 und bediente kurze Zeit später Dennis Jakic mustergültig (77. Minute, 0:2). Hassmann erhöhte per Doppelschlag auf 0:4 (81. und 85. Minute) ehe Mühlhauser in der 88. Minute auf 0:5 erhöhte.
Am kommenden Sonntag muss die erste Mannschaft zur Spvgg Oberhausen.
Es spielten: Xanthos, Mühlhauser, Fretz, Lindenfelser, Lamsfuß, Wolny (Schnei-der), Bräutigam, Burger, Fellini (Jakic), Bacal, Hassmann.