Lamsfuß schießt Forst zum Sieg

FC Forst – SV Oberderdingen     2:0 (1:0)

Die 1. Mannschaft hat am vergangenen Sonntag einen wichtigen Sieg um den Verbleib in der Kreisliga errreichen können. Gegen den SV Oberderdingen holten die Teufel-Jungs einen 2:0- Sieg! Der FC erarbeitete sich in der ersten Hälfte ein leichtes Chancenplus und verdiente sich damit in der 43. Spielminute die 1:0 Führung. Tomislav Peric schickte Kilian Lamsfuß mit einem tollen Pass in die Tiefe Richtung SVO-Gehäuse. Dieser vollstreckte eiskalt flach links unten.

Nach dem Seitenwechsel legte Lamsfuß nach. Der starke Fellinie narrte seine Gegner auf dem rechten Flügel und legte danach altruistisch auf den freistehenden Lamsfuß ab, der aus 5 Metern den Ball übe die Linie drückte. In der 62. Minute hatte Kapitan Dietrich die Möglichkeit die Partie endgültig zu entscheiden, scheiterte aber beim 1-gegen-1 gegen den Torhüter. Durch den Sieg konnte man den Abstand aus den sicheren Absteigsplatz auf 6 Punkte vergrößern. Leider konnte aber auch Neudorf (gg Rinklingen) und Odenheim (gg Weiher) gewinnen, sodass es nunmehr 4 bzw. 5 Punkte auf die sicheren Plätze 12 und 13 sind. Am kommenden Samstag ist die 1. Mannschaft zu Gast beim FV Wiesental. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Es spieleten: Gerber, Firnkes (Wolny), Peric (Baumgärtner), Schneider, Dietrich, Fellini (Nourmohammadi), Altpeter, Lamsfuß L., Lindenfelder, Lamsfuß K., Wiesenfeldt