Rückrundenstart der F1- und F2-Junioren in Neuthard

Endlich wieder Rasen unter den Sohlen

Nachdem letzte Woche der erste Spieltag dem Regen zum Opfer fiel, startete die F1 und F2 des FC Forst bei herlichem Sonneschein und sommerlichen Temparaturen in die Rückrunde der Freiluftsaison.

Trotz der sommerlichen Temparaturen boten die Jungs keinen Sommerfußball, sondern zeigten viel Engagement und Spielwitz. Dass der Schwerpunkt über dem Winter auf Passspiel lag konnte man deutlich sehen, so lief bei beiden Teams der Ball gut in den eigenen Reihen, wenn auch die schlechten Platzverhältnisse in Neuthard die eine oder andere erfolgsversprechende Aktion verhinderte.

Die F1 gewann Ihre ersten zwei Spiele gegen die starken Menzinger und den 1. FC Bruchsal. Lediglich im letzten Spiel gegen Neuthard musste man sich nach 0:2-Rückstand mit einem mehr als verdientem 2:2-Unentschieden zufrieden geben.

Tolle Moral zeigte auch die erfolgsverwöhnte F2, die erstmals in der Gruppe der spielstarken Mannschaften  zusammen mit der F1 antrat. Zwar verlor man zwei Spiele gegen Neuthard und Menzingen, doch zeigten unsere Jungs, dass sie auch mit den starken F1-Mannschaften des Kreises mithalten können. Auch gegen den 1. FC Bruchsal hielten sie lange dagegen und führten bis in die Schlussminuten, ehe

man den unglücklichen Ausgleich hinnehmen musste. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch die F2 ihren Sieg ersten Sieg verbuchen wird.

Nächsten Freitag freuen sich die Jungs auf den ersten Heimspieltag um 17:15 Uhr in Forst und hoffen auf die Unterstützung der heimischen Fans. Wir feuen uns auf Euren Besuch.

 

Unsere Jungs in rot sind: Fabio Selzer, Felix Maue, Joel Schimmel, Leo Becker, Linus Schmidt, Lucas Rupprecht, Nikolas Panzalovic, Laurenz Merker, Levin Wohlschlegel, Niklas Zimmer, Oscar Schmitt, Stefanos Maletsas, Tom Belser, Tommy Liebe, Connor Groß