D-Juniorinnen weiterhin ungeschlagen!
Dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung sind unsere D-Juniorinnen auch dem 3. Spieltag weiterhin ungeschlagen. Dabei hatten die Mädels innerhalb von 4 Tagen zwei anstrengende Spiele in denen sie alles aus sich rausholen mußten.
Mittwoch 29.03.
Kickers Büchig – FC Forst 1:1
Das Nachholspiel am Mittwochabend begann mehr als unglücklich. Schon mit ihrer ersten Aktion konnten die Büchiger Spielerinnen eine Unkonzentriertheit in unserer Abwehr nutzen und gingen mit einer verünglückten Abwehraktion durch ein Eigentor schnell mit 1:0 in Führung. Unsere Mädels brauchten ein wenig um den frühen Rückstand zu verkraften, kamen aber dann immer besser ins Spiel. Sie erspielten sich immer mehr Torchancen und mehrmals stand der Pfosten oder die Latte dem verdienten Ausgleich im Weg. Dementsprechend ging man ein wenig enttäuscht mit einem Rückstand in die Pause.

Hochmotiviert kamen die Mädels aus der Pause und knüpften nahtlos an das Ende der 1. Halbzeit an. Weiterhin erspielten sie sich eine Chance nach der anderen aber das Tor schien wie vernagelt zu sein.
In der 35. Minute war es dann endlich soweit. Sina Mayer erzielte mit einem tollen Schuß nach Vorarbeit von Fabienne Ellert den verdienten 1:1 Ausgleich.
Jetzt wollten wir natürlich auch noch den Siegtreffer erzielen. Es kam auch zu weiteren Chancen, die jedoch auch aufgrund der schwindenden Kräfte leider ungenutzt blieben. In Anbetracht dessen, dass wir nur eine Auswechselspielerin hatten und der Gegner mit vielen Spielerinnen mehrmals durchwechseln konnten, waren wir am Ende mit dem 1:1 zufrieden.
01.04.
FC Forst – FC Weiher 4:2
 
Am Samstag ging es dann für Mädels gleich weiter. Mit Weiher kam eine Mannschaft, die aufgrund ihrer Kadergröße schwer einzuschätzen war. Während Weiher mit 13 Spielerinnen antraten standen uns nur 7 Spielerinnen zur Verfügung, also eine komplette Mannschaft ohne Ersatzspielerin. Jetzte durfte auch während dem Spiel keine Verletzung dazukommen ansonsten hätten wir in Unterzahl weiterspielen müssen.
Aber die Mädels begannen wie die Feuerwehr. Bereits nach 8 Minuten führten wir durch 2 Tore von Sina Mayer und Fabienne Ellert mit 3:0. Dann kam Weiher besser ins Spiel und konnte in der 10 Min. den 3:1 Anschlußtreffer makieren. Danach kam es zu einem ausgeglichenem Spiel mit mehr Vorteilen für uns. Trotz weitereren guten Möglichkeiten für unsere Mädels waren es die Weiherer Spielerinnen die in der 24. Minute den Anschlußtreffer bejubelten durften.
Aber unsere Mädels merkten das Weiher sich noch nicht aufgegeben hatte und legten nochmal einen Zahn zu. Der Lohn war ein weiteres Tor kurz vor der Halbzeit, wiederum durch die am heutigen Tag klasse aufgelegte Sina Mayer mit ihrem 3. Tor zum 4:2 Halbzeitstand.
In der Pause hieß es dann nochmal tief Luft holen für eine anstregende 2.Halbzeit. Diese verlief zu Beginn relativ ausgeglichen. Doch umso länger das Spiel lief, desto anstregender wurde es für die Mannschaft. Während Weiher immer wieder frische Spielerinnen einwechseln konnte, mußten unsere Mädels komplett bis zu Ende durchhalten. Doch unsere Abwehr mit Sophia Zwecker, Serina Groß, Emily Sauer und Julinda Nimani kämpfte erfolgreich gegen den Anschlußtreffer und so brachten wir dann schlußendlich den verdienten 4:2 Sieg über die Zeit.
Ein ganz großes Lob an die Mädels für die tolle Mannschaftsleistung !! Sie mußten wirklich bei beiden Spielen alles geben. Einige Spielerinnen haben teilweise sogar unter Schmerzen weitergespielt um die Mannschaft nicht zu schwächen. Super gemacht Mädels – ihr seid alle klasse!!!
Der Lohn dafür ist auch der 2. Tabellenplatz in der Landesliga St.6.
Es spielten:
Alida Haurin( Tor), Sophia Zwecker, Julinda Nimani, Serina Groß, Emily Sauer, Sina Mayer und Fabienne Ellert, Nele Heß ( nur in Büchig)