C1-Jugend: Zwei Auswärtstore reichen nicht zum Sieg!

SVK Beiertheim – FC Forst 2:2 (1:1)

Am vergangenen Samstag ging es mit einer gestärkten, fast verletzungsfreien Mannschaft nach Beiertheim. Wie wir schon vermutet haben, wurde das Spiel )sehr lauffreudig. Leider konnten wir nicht weit genug vor das gegnerische Tor kommen und so versuchte wir in der 20. Spielminute, aus 20 Metern Entfernung, einen Torabschluss. Dieser wurde sicher ins rechte Eck zu einem Tor verwandelt. Da die Gegner sich nicht hängen ließen, kam direkt nach unserem Tor der Gegentreffer und so gingen wir mit einem 1:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit merkte man, dass unsere Kondition durch die ersten 35Minuten geschwächt war. Und  so spielten wir viel in der eigenen Hälfte und versuchten ein Gegentor zu vermeiden. Durch einen schnellen Pass unserer Abwehr konnte unser Mittelfeldspieler schnell umschalten und den Ball sicher ins Tor befördern. Da wir mit der Kondition zu kämpfen hatten, folgte auch ziemlich schnell das Gegentor des SV Beiertheim. In den letzten Spielminuten hatten wir noch einige Torchancen, welche wir aber nicht zu einem Tor verwandeln konnten und so beendeten wir unser erstes Spiel in dieser Saison mit 2 Gegentoren.

Hier findet Ihr den Bericht des SVK Beiertheim mit zwei tollen Bildern

Weiter geht es am 26.10.2016 mit dem spannenden Pokalspiel zwischen dem FC Forst und der SG Ubstadt- Weiher.