Brauerei Krombacher und der Fußballkreis Bruchsal sind sich uneinig

Krombacher- Abend für die 2. Mannschaft entfällt!

Es war die Sensation in der abgelaufenen Pokalsaison: Die 2. Mannschaft gewinnt den Kreispokal.

Fast noch mehr als die Freude über den historischen Pokalsieg überwiegte die Vorfreude auf den ausgelobten Krombacher-Abend. Der Fußballkreis Bruchsal hat dabei bereits im Frühjahr 2016 alle vier Pokal-Halbfinalisten zu einem geselligen Abend beim TSV Stettfeld eingeladen. Die Spieler hätten am kommenden Spieltag in Oberderdingen von einem Reisebus abgeholt werden sollen, der die Mannschaft direkt nach Stettfeld fährt. Dort hätte die Krombacher-Brauerei für alle 4 Mannschaften für Speis‘ und Trank gesorgt.

Hätte, hätte, hätte… Der Badische Fußballverband, vertreten durch den Fußballkreis Bruchsal, hat diesen Abend nun abgesagt. Die Krombacher Brauerei habe im Juni den Vertrag aufgelöst und sieht sich nun nicht mehr in der Pflicht sich weiter zu beteiligen. Der neue Pokal-Sponsor „Rothaus“ teilt mit, dass diese nicht zu einem solchen Abend verpflichtet sei und der Badische Fußballverband habe schlichtweg keine Mittel um der Einladung nachzukommen. Weitere Anstrengungen sollen nach Auskunft der verantwortlichen Funktionäre nicht losgetreten werde. Die 2. Mannschaft habe sich damit zu begnügen, dass es eben keinen Würdigungsabend gibt.

Aktuell prüft die Vorstandschaft des FC Forst weitere Wege um der Mannschaft den verdienten Lohn zu ermöglichen. Wir bleiben dran….!