Heimspiele am Samstag und Sonntag

TSV Wiesental und VFB Bretten zu Gast im Waldseestadion

Bereits am Samstag, den 24.09.2016, um 17 Uhr wird das Spiel zwischen unserer 2. Mannschaft und der zweiten Garde des TSV Wiesental angepfiffen. Beide Mannschaften werden auf Sieg spielen um den Anschluss an die Spitze nicht zu verpassen.
Spitzenreiter der Kreisklasse C1 FV Hambrücken II tat sich vor Wochenfrist noch ziemlich schwer beim Derby gegen den TSV und konnte erst in der 86. Minute den Siegtreffer zum 1:2 Auswärtssieg markieren. Der FC Forst II war am letzten Wochenende spielfrei bzw. muss am 28.09.2016 zum Nachholspiel nach Rheinsheim. Für die Germanen wären drei weitere Zähler eminent wichtig für den Kampf um den Aufstieg und durchaus im Bereich des Möglichen. Der Gegner ist jedoch schwer einzuschätzen und einer Prognose somit nicht wert. Der TSV hat in 5 Spielen 2x gewonnen, 2x verloren und 1x unentschieden gespielt und steht damit auf Rang 6. Der FC steht mit 9 Punkten und 11:2 Toren aus 4 Spielen auf Platz 2.

Am Sonntag stellt sich in der Kreisliga Bruchsal sodann der VFB Bretten in Forst vor. Anpfiff ist um 15 Uhr in Forst. Jürgen Leibold muss dabei nun auf den dritten „Auslandsaufenthalter“ nach Nico Leibold (London) und Yannick Steinle (Australien) verzichten: Johannes Kotz wird für 3 Monate in Dublin bleiben. Zurück in den Kader dürfte Nils Metzger kommen, der berufsbedingt an den letzten 3 Sonntagen passen musste. Anton Schneider hat seine Angina auskuriert und Dani Covic könnte wieder rechtzeitig fit werden. Mit dem VFB Bretten kommt der noch ungeschlagene Tabellendritte nach Forst, der sicherlich nach den ersten beiden Plätzen schielen wird.
Der FC Forst wird alles daran setzen sofort wach zu sein um nicht wie gegen Odenheim oder Rheinsheim früh in Rückstand zu geraten. Mit den Melanchthonstädtern kommt ein schwerer Prüfstein, der jedoch zu knacken ist, wenn alle Spieler ihre Leistung zu 100% abrufen. Hoffen wir auf 6 Punkte und gehen…

…naus zum FC