Saisonstart bedeutet Kampagnenstart

Heute geht’s endlich wieder los!

Wenn die 1. Mannschaft heute um 17 Uhr beim FC Flehingen spielt und die 2. Mannschaft um 15 Uhr beim FC Obergrombach antritt, beginnt nicht nur für die Herren eine neue Saison, in der wieder alle Vorzeichen auf 0 stehen. Es beginnt auch für den Gesamtverein FC Germania Forst wieder eine neue Saison, bei der es darum geht viele junge talentierte Fußballer zwischen 4 und 18 Jahren optimal auszubilden, zu fordern und zu fördern. Dabei ist es nicht unerlässlich auf gute und motivierte Trainer und Übungsleiter zurückgreifen zu können, über zuverlässige und engagierte Jugendspieler-Eltern zu verfügen, auf optimalen Spielfeldern trainieren zu können, ausreichende Ausrüstung (wie Trainingsbälle, Trikots oder Markierungshütchen) zu haben und sich auf Sponsoren und Gönner verlassen zu können.
Was dabei aber über allem steht ist die Leidenschaft für den Fußballsport und im besonderen das Bekenntnis zum Verein. Die neue Vorstandschaft hat es sich zum Ziel gesetzt den traditionsreichen FC Forst wieder attraktiv für jedermann werden zu lassen. Die Menschen im und um den Verein, sowie der Gemeinde Forst, sollen sich mit ihrem FC Forst (wieder)  identifizieren können. Wir sind trotz unseres Standorts am Ortsrand mitten in der Gemeinde und freuen uns viele neue und bekannte Gesichter im Waldseestadion begrüßen zu dürfen. Auch wenn an heutigen Sonntag Auswärtsspiele stattfinden, heißt die Marschroute ab heute:

Naus zum FC!!!