3. Runde Rothaus-Kreispokal

Der nächste Gegner steht fest!

Am gestrigen Mittwochabend trennten sich der FC Untergrombach und der SV Oberderdingen mit 6:4 n.E.! Damit steht auch der nächste Gegner unserer 1. Mannschaft fest.

Am Mittwoch, den 10.8.2016, gastiert der FC Forst beim A-Ligisten FC Untergrombach. Anpfiff ist um 18:30 Uhr! Dabei kommt es zur „Fast“-Neuauflage des Halbfinals vom letzten Jahr. Damals konnte sich die 2. Mannschaft in einem aufopferungsvollen Spiel in der Verlängerung mit 1:0 durchsetzen.
Mit dem FC Untergrombach verbindet uns aber noch viel mehr als nur dieses Halbfinale. Der FC Untergrombach war der erste Gegner des FC Germania Forst überhaupt. Aus den Geschichtsbüchern ist folgendes überliefert:

Das erste Spiel nach der Gründung bestritt der  FC Germania Forst am 16.04.1909 auf dem neuen Spielfeld gegen den FC Germania Untergrombach. Aufstellung: Hermann Dippel, Karl Hörn, Julius Dill, Ludwig Dill, Josef Herbstrith, Wilhelm Kling, Karl Keller, Max Firnkes, Robert Kretzler, Karl Veith, Oskar Schneider.

Trotz der 1:9 Niederlage war das Ehrentor, von Karl Veith mit einem Fernschuss erzielt, lange Zeit Forster Gesprächsstoff. Noch im Gründungsjahr veranstaltete der FC Germania sein erstes Sportfest an dem außer den Vereinen der näheren Umgebung auch Mannschaften aus Karlsruhe und Mannheim teilnahmen.

Von Zeit zu Zeit wurde die Geschichte jedoch schwammiger. Während die Einen von einem satten, aber haltbaren Schuss aus 20 Metern erzählen, glauben Andere zu wissen, das der Schuss von Mittellinie kam und unhaltbar in den Knick einfuhr!

Pokal