AH gewinnt in Weiher

FC Weiher – FC Forst        2:6 (1:4)

Die AH des FC Forst bereitet sich schon gewissenhaft auf die Emil-Schroff-Sportwoche vom 10. – 12. Juni vor. Am Mittwoch, den 01.06.2016, stand ein Freundschaftsspiel bei den Freunden vom FC Weiher an. Gespielt wurden 2×40 Minuten. Der FC Forst lief dabei erstmals in den neuen Trikots auf.
Der FC Weiher begann richtig stark und überbrückte das Mittelfeld mit schnellen und technisch hochwertigen Doppelpässen. In den ersten 10 Minuten kam die Heimmannschaft viermal gefährlich vors Tor, scheiterte aber dann am eigenen Unvermögen oder am Torhüter Rüdiger Brecht. Erst nach einer Viertelstunde kam Forst ins Spiel und legte dann los wie die Feuerwehr. Jochen Greulich setzte sich energisch auf der rechten Seite durch, brachte den Ball scharf vors Tor und Daniel Hess drückte den Ball über die Linie. Nur wenig später setzte Dirk Meisel mit einem tollen Flugball Christian Wohlfahrt in Szene, der den Ball gekonnt annahm und über den Torhüter hob. Auch für das 0:3 zeigte sich das Duo Meisel/Wohlfahrt in ähnlicher Weise verantwortlich. Kurz darauf traf Hess nach einem Eckball nur die Latte.
Der FC Weiher kam nach einem Konter noch zum 1:3, Jakov stellte den alten Abstand jedoch zur Pause wieder her.

In der zweiten Hälfte hatte sich Weiher wiederbesser organisiert und ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen. Hingegen sorgten beim FC Forst viele -auch positionsungenaue- Wechsel für Unordnung im Spiel. So konnte sich in der zweiten Hälfte Wohlfahrt noch zweimal bejubeln lassen und Weiher erzielte auch in Hälfte 2 sein Tor. Am kommenden Wochenende nimmt die AH am Turnier beim SV 62 Bruchsal teil.

Es spielten: Rüdiger Brecht, Carsten Pfrepper, Mike Rose, Ayhan Gecer, Dirk Meisel, Sven Petersohn, Christian Wohlfahrt, Daniel Hess, Oliver Brokus, Ivan Markovic, Markus Altpeter, Frank Schlegel, Michael Umhof, Christian Jauch, Jochen Greulich, Gerd Firnkes, Jakov