25 Fragen an… Sven Pillein (# 22) Perspektivteam

25 Fragen an… Sven Pillein (# 22) Perspektivteam

_MG_5527

Den sympathischen Rechtsverteidiger trifft man selten ohne Grinsen an – und wenn, dann hat der KSC verloren oder Klaus braucht zu lange beim Zapfen.
Wäre er ein Tier geworden, dann ganz bestimmt ein Albatros (Aron Chupa – I’m an albatraoz). Sven bringt eigentlich nichts aus der Ruhe und er nimmt vieles gelassen.
Der FC Forst verpflichtete den gebürtigen Forster vor gut 2 Jahren bei einem „Betriebstraining“ der Fa. Lackus. Derzeit erholt er sich von einer schweren Knieverletzung und dem Pfeiffer’schen Drüsenfieber. Wir alle hoffen und sind zuversichtlich, dass er noch dieses Jahr sein Comeback geben wird.

25 Fragen an… Sven Pillein (# 22) Perspektivteam

1.) Wann und wo hast Du selbst mit dem Fussballspielen angefangen?
Mit 3 Jahren beim FC Germania Forst.

2.) Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er?
Pille und zwar vom Nachnamen, nur vom Nachnamen. 😀

3.) Deine bisher schönste Fußball-Erinnerung?
Freiburg, Kroatien und diverse Kabinenfeste.

4.) Dein Lieblingsverein ist?
KSC

5.) Welches Buch liest Du gerade?
Karl May

6.) Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Zoomania

7.) Welchen Film würdest Du gerne wieder einmal sehen?
The Fast and Furious

8.) Dein(e) Lieblings-Filmheld(in)?

9.) Welche Musik hörst Du gerade?
Eigentlich alles außer Techno.

10.) Welche drei Dinge würdest Du auf die einsame Insel mitnehmen?
Schildkröten, Rückenhaare und eine Flasche Rum.

11.) Welchen Sport betreibst Du neben dem Fussball?
Beachvolleyball, einarmiges Reißen.

12.) Welche Vorbilder hast Du in der Wirklichkeit?
Von vielen verschiedenen Menschen die besten Eigenschaften.

13.) Was kochst Du dir selbst am liebsten und was ist deine Lieblingsspeise?
Kochen kann ich am besten Pizza, Baguette (mit Coktailsoße!!) und Hamburger.
Essen alles was meine Mama und Freundin kocht.

14.) Was ist dein Lieblingsgetränk?
Ice Tea mit Kohlensäure und Hefeweizen.

15.) Mit welchem Sportler(in) würdest Du gerne einmal einen trinken gehen?
Mit meinen Lieblingssportlern geh ich ja fast jedes Wochenende einen trinken.

16.) Dortmund oder Köln?
Nur der KSC!

17.) Wie motivierst Du dich, wenn mal alles schief läuft?
Laute Musik hören.

18.) Worüber kannst Du herzhaft lachen?
Situationskomik und über mich selbst.

19.) Was bringt Dich auf die Palme?
Zu frühes aufgeben.

20.) Was ist für Dich das grösste Glück?
Gesund zu sein.

21.) Wovor hast Du Angst?
Nicht mehr gesund zu sein.

22.) Welchen Luxus gönnst Du dir hin und wieder?
Essen gehen im Gasthaus „Zur goldenen Krone“.

23.) Welche Persönlichkeit aus deinem persönlichen Umfeld hat Dich am meisten beeindruckt?
Schon viele – die einen positiv, die anderen negativ.

24.) Du bekommst eine Zeitreise geschenkt – wohin reist Du und wen würdest Du dort gerne treffen?
Mich selbst, wenn ich alt bin und mich Fragen, welche Fehler ich besser hätte machen sollen und welche nicht.

25.) Was für einen Glücksbringer hast Du?
Hab keinen.

Bitte ergänzen:

Einen Tag lang tauschen würde ich gerne mit niemandem bin eigentlich ganz zufrieden mit mir.

Meine größte Schwäche ist, ich bin unglaublich faul.

Meine größte Stärke ist, müssen andere beantworten.

Mein großer Traum ist es einmal Frau, Kinder, Haus, Garten und ein Baum zu haben.

Von meinem Mitspieler Raffa hätte ich gerne die Lunge und die Leber.

Der größte Fussballer aller Zeiten war Thomas Hässler.

Der größte Trainer aller Zeiten ist schwierig zu sagen.

Der beste Verein ist FC Germania Forst.

Am 10. Juli 2016 werde ich hoffentlich ein Urlaubszettel für den 11. Juli eingereicht haben.

Mein Lebensmotto lautet: Nur wer Angst vor dem Fallen hat, muss ein ganzes Leben lang kriechen.

Pille, vielen Dank für’s Mitmachen und die Beantwortung unserer Fragen!