FC Germ. Forst II – FC Weiher II 1:3 (0:2)

IMG_1384

Die 2. Mannschaft verliert das zweite Spiel innerhalb einer Woche und muss sich mit 1:3 geschlagen geben.

Wie kurios der Fußball sein kann zeigte sich den Zuschauern am Sonntag im Waldseestadion. Gefühlte 70% Ballbesitz des FC Forst und 25:4 Torchancen und trotzdem verliert man ein Spiel, das so niemals hätte enden dürfen.

In der ersten Hälfte verschoss man nicht nur einen Strafstoß, sondern ließ gleich mehrere „Hundertprozentige“ einfach ungenutzt. Weiher machte diese besser und ging zunächst mit einem Konter ( 10. Spielminute) in Führung. In der 32. Minute erzielte der FC Weiher dann auch das 2:0, welches einem groben Schnitzer im Aufbauspiel voraus ging.
In der zweiten Hälfte schnürte der FC Forst die Gäste in der eigenen Hälfte ein und erspielte sich Chance um Chance. Manuel Uhrich erzielte in 65. Minute den Anschlusstreffer. Als der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit war, konterte der FC Weiher in der 78. Minute erneut und ging mit 3:1 in Führung.

Es spielten: Gerber – Beyer, Michel, Covic, Mahl – Herberger Se. (Miucci), Hess (Uhrich), Wohlfahrt, de Pierri – Schneider (Wachter), Duwensee.

 

Torschützen:
0:1 (10.) Abdel Fattah Elbaz
0:2 (32.) Abdel Fattah Elbaz
1:2 (65.) Manuel Uhrich
1:3 (78.) Kushtrim Ajdini

Diese Diashow benötigt JavaScript.