FC Germ. Forst II – VfR Rheinsheim II 3:1

Nach dem Überraschungssieg am Ostersamstag, galt es am letzten Wochenende den Fokus wieder auf den Ligabetrieb zu legen. Wie es der Zufall so wollte, war die 2. Mannschaft des VfR Rheinsheim zu Gast. Die Heimmannschaft begann auch sofort druckvoll das gegnerische Tor zu bespielen ohne dabei jedoch gefährlich zu werden. Die Angriffe wurden nicht zu Ende vorgetragen, sondern endeten meist im Halbfeld mit einer schwachen Hereingabe. Das Spiel verflacht dadurch zusehends und der Gast aus Rheinsheim konnte in der 25. Spielminute nach einem Standard in Führung gehen. Nach der Halbzeit legte Forst nochmal zwei Gänge zu und Kapitän Uhrich erzielte in der 49. Minute den Ausgleich, ehe Duwensee in der 60. Minute die Führung markierte. Wachter entschied dann in der 75. Minute per Strafstoß das Spiel mit dem 3:1.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei Stefan Lackus, Inhaber der Firma Schlosserei Lackus aus Forst, für die großzügige Trikotspende bedanken. Die Mannschaft zahlte es ihm mit dem Pokalerfolg zurück . Vielen Dank, Stefan.

Es spielten: Xanthos – Mahl (Beyer), Wohlfahrt, Michel, Herberger Se. (Greulich J.) – de Pierri, Hess, Uhrich, Schneider – Wachter, Duwensee.

 

DSC_0145

Diese Diashow benötigt JavaScript.