FV Ubstadt – FC Germ. Forst 2:0 (1:0)

Saft- und kraftlos in Ubstadt
Nichts zu gewinnen gab es heute für unsere 1. Mannschaft beim Auswärtsderby in Ubstadt.
Bei sehr windigen äußeren Bedingungen und einer spielerisch wie kämpferisch schwachen Vorstellung bleiben die 3 Punkte beim FV, der durch den Sieg über den FC Tabellenposition 2. verteidigt.

Marius Ruppert erzielte für Ubstadt nach Fehlern der Forster Abwehr in der 28. Minute völlig freistehend die 1:0 Führung.
In der 84. Minute foulte Nils Metzger seinen Ubstadter Gegenspieler im Strafraum und wurde vom gut leitenden Schiedsrichter Martin Mansel mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.
Den fälligen Strafstoß verwandelte Sven Krauth (84.) souverän gegen FC-Keeper Brian Gerber, welcher keine Abwehrchance hatte.
Nachfolgend die Fotos vom Spiel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.