25 Fragen an… Christian „Wolle“ Wohlfahrt (#13) Perspektivteam

25 Fragen an… Christian „Wolle“ Wohlfahrt (#13) Perspektivteam
Ihn trifft man eigentlich eher im „Clubbi“ beim Fussball schauen mit Grapefruitschorle vs. Kristallweizen oder beim Physio auf der Massagebank an und wenn danach die morschen Knochen mitspielen, schafft er es das ein um’s andere Mal wieder auf den grünen Rasen (Vorbild > Michael Umhof)!
Er hält BAUMGÄRTNER für die beste Nr. 13, noch vor Müller und Ballack.
Gewann schon 4x den Schorle-Cup, 2x den Krombacher Pokal und ist auf der Fahrt nach Kroation mit unserem rasenden Busfahrer Ivan nicht eingeschlafen.
Sportliches Ziel für 2016: Aufstieg mit „der Walze vom Waldsee“ und natürlich dann die Meisterfeier 2016 mit dieser geilen Truppe im kroatischen Zrće (Insel Pag).
Also Wolle mal ehrlich, der Zug ist definitiv noch lange nicht abgefahren, niemals aufgeben, immer weitermachen und Vollgas geben!

_MG_5522

25 Fragen an… Christian „Wolle“ Wohlfahrt (#13) Perspektivteam

1.) Wann und wo hast Du selbst mit dem Fussballspielen angefangen?
Beim FC Forst in der F Jugend. Nach längerer Auszeit dann richtig in der D-Jugend.

2.) Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er?
„Wolle“ von meinem Nachnamen und „Utschi“, den mir Tobias Wachter mal gegeben hat, abgeleitet von einem Lied.

3.) Deine bisher schönste Fußball-Erinnerung?
Championsleague Siege des FC Bayern 2001 und 2013, Weltmeister 2014 und natürlich diverse Aufstiege und Pokalsiege mit dem FC Forst.

4.) Dein Lieblingsverein ist?
FC Bayern und FC Forst.

5.) Welches Buch liest Du gerade?
Wenn, dann nur lustige Taschenbücher.

6.) Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Star Wars Episode VII

7.) Welchen Film würdest Du gerne wieder einmal sehen?
Das Wunder von Bern

8.) Dein(e) Lieblings-Filmheld(in)?
Bud Spencer und Terence Hill.

9.) Welche Musik hörst Du gerade?
So ziemlich alles außer HipHop und Klassik.

10.) Welche drei Dinge würdest Du auf die einsame Insel mitnehmen?
Einen Ball, eine Frau, und… Tobias Baumgärtner, kann ja nicht alleine Ball spielen.

11.) Welchen Sport betreibst Du neben dem Fussball?
Joggen, Tennis und ins Fitnessstudio.

12.) Welche Vorbilder hast Du in der Wirklichkeit?
Oliver Kahn… immer weiter machen und nie aufgeben, das fehlt mir leider.

13.) Was kochst Du dir selbst am liebsten und was ist deine Lieblingsspeise?
Kochen tue ich selten… Lieblingsspeise? Mmh… Dampfnudeln, Pizza, Schnitzel mit Pommes.

14.) Was ist dein Lieblingsgetränk?
Grapefruitschorle oder nach’m Sport ein schönes Kristallweizen.

15.) Mit welchem Sportler(in) würdest Du gerne einmal einen trinken gehen?
Mario Basler

16.) Dortmund oder Köln?
Wer oder was?????? Nur der FC Bayern.

17.) Wie motivierst Du dich, wenn mal alles schief läuft?
Ich orientiere mich an Daniel Hess, der macht immer weiter, auch wenn’s nicht läuft.

18.) Worüber kannst Du herzhaft lachen?
Über Benedikt Faschingbauer’s Art und Sebastian Sebök’s flache Witze.

19.) Was bringt Dich auf die Palme?
Unpünktlichkeit.

20.) Was ist für Dich das grösste Glück?
Einfach mal gesund bleiben.

21.) Wovor hast Du Angst?
Irgendwann keinen Sport mehr machen zu können.

22.) Welchen Luxus gönnst Du dir hin und wieder?
Bei meinen Eltern essen gehen.

23.) Welche Persönlichkeit aus deinem persönlichen Umfeld hat Dich am meisten beeindruckt?
Michael Umhof… das der immer noch aktiv Sonntags auf dem Platz steht.

24.) Du bekommst eine Zeitreise geschenkt – wohin reist Du und wen würdest Du dort gerne treffen?
Zurück ins Jahr 1996, da würde ich einiges anders machen.

25.) Was für einen Glücksbringer hast Du?
Früher habe ich immer die gleiche Musikkassette vorm Spiel gehört, wenn mich mein Vater zum FC gefahren hat.
Sonst meine Eltern, die immer noch zu fast jedem Spiel kommen.

Bitte ergänzen:

Einen Tag lang tauschen würde ich gerne mit Thomas Müller.

Meine größte Schwäche ist – Ich gebe zu schnell auf.

Meine größte Stärke ist Pünktlichkeit.

Mein großer Traum ist es, einmal  – der Zug ist abgefahren.

Von meinem Mitspieler Philipp Wiesenfeldt hätte ich gerne die Kopfballstärke, wobei mir die von Sven Pillein auch schon reichen würde!

Der größte Fussballer aller Zeiten war Zinedine Zidane.

Der größte Trainer aller Zeiten war Ottmar Hitzfeld.

Der beste Verein ist natürlich der FC Bayern und der FC Forst.

Am 10. Juli 2016 werde ich im Clubhaus auf den neuen Europameister Deutschland mit einem Ouzo anstoßen.

Mein Lebensmotto lautet: Solange wir noch darüber lachen können ist alles gut!

 

Herzlichen Dank an Dich Wolle, für die Beantwortung der Fragen.