Rückblick und Ausblick – D2

Die letzten Wochen war die D2 fleißig beschäftigt. Gehandicapt durch mehrere schwere Verletzungen und Jahreszeit bedingten Krankheitsausfällen, gewann man die Feldspiele gegen die D1 der DJK Handschuhsheim mit 22:0 und ebenfalls gegen die D1 vom ASC Neuenheim mit 5:2.

Leider musste man in Neureut im Hallenturnier bereits nach der Vorrunde die Segel streichen, nachdem der Turnierveranstalter die 3 besten Mannschaften des Turniers, allesamt Kreisligavereine, in eine Gruppe steckte. Man konnte sich in Neureut nicht gegen die D1 von Fortuna Kirchfeld und vom Karlsruher SV durchsetzen. Im top besetzten Rauenberger Turnier konnte man sich den 4. Platz sichern, etwas unglücklich verlor man das Spiel um Platz 3  gegen den Bundesliganachwuchs vom SV Sandhausen im Neunmeterschießen, nachdem man sich 9 Minuten auf Augenhöhe befunden hatte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das letzte Turnier bestritt man in Bad Herrenalb, auch dort traf man auf jahrgangsältere Mannschaften und musste sich am Schluß verdient mit 2:0 der SG Remchingen (FC Nöttingen) im Finale geschlagen geben. Ein Topleistung als jüngste Mannschaft den zweiten Platz zu erzielen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Eine tolle Erfahrung nahm man Ende Januar in Schefflenz mit. Man durfte sich mit Mannschaften wie Eintracht Frankfurt und Mainz 05 messen. Gegen die Mainzer Buben, die als eine der besten 2004er Mannschaften in Deutschland gelten, konnte man leider nichts ausrichten und verlor hier vollkommend verdient. Gegen Eintracht Frankfurt konnte man das Spiel auf Augenhöhe gestalten, leider verwandelten die Frankfurter ihre Chancen souverän, während wir kläglich versagten. Aber diese Spiele bringen unsere Jungs wieder ein Stückchen weiter.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Highlight war sicherlich die Winterfeier der Forster Buben. Nach dem erfolgreichen Hallenturnier in Rauenberg, trafen sich Mama´s, Papa´s und Kids in Oftersheim zum Lasertag spielen. Ständig fluchend hörte man die Teilnehmer durchs Feld laufen, nachdem sie wieder getroffen wurden. Die einen waren sehr beweglich, während sich andere lieber verschanzten. Eine Gaudi für Alle!! Im Anschluss traf man sich im Casa del Mar in Forst um bei Pizza und Pasta das letzte Jahr Revue passieren zulassen. Highlights über Highlights was die Kinder der D2 erleben durften. Spiele gegen Darmstadt 98, Karlsruher SC, 1899 Hoffenheim und gegen den großen FC Bayern München! Der Grabbelsack mit anschließendem vortragen der Gedichte war sicherlich ein Höhepunkt des Abends. Ein kleines Dankeschön bekamen Nick, Justin, Louis und Marco für ihre rege Trainingsteilnahme, das Quartett verpasste keine einzige Trainingseinheit! Ebenso wurden die Topscorer geehrt, Arion und Daniel für die Plätze 2 und 3 und Justin für den 1. Platz. Ein rundum schöner Tag!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rückblickend muss man der Mannschaft großen Respekt zollen, was die Jungs getrieben haben…. sensationell. Qualifizierung als einzige D2 im Kreis Bruchsal für die Kreisliga, Sieger als U12 Mannschaft im U13 Qualifikationsturnier für das Bundesligahallenmasters, von 10 Hallenturniere 4 Turniersiege, zwei zweite Plätze und insgesamt 8 mal die Vorrunde überstanden. Wenn man sich die ersten Spiele noch angesehen hat, wie z.B. gegen Beiertheim oder die Spiele in der letzten Runde…. und die Spiele jetzt, wie die Mannschaft spielt, einfach stark, weiter so….

Jeder interessierte Zuschauer ist herzlich willkommen!

Was erwartet die Forster Buben in den nächsten Wochen:

Wandtattoo_Bayer-04-Leverkusen_Logo_einzel

21.02.2016 um 11.00 Uhr im Nachwuchsleistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen

ksc

23.02.2016 um 18.30 Uhr Nachwuchsleistungszentrum im Wildpark

VFL-LOGO

28.02.2016 um 11.00 Uhr im Nachwuchsleistungszentrum vom VfL Bochum

vfb

06.03.2016 um 12.00 Uhr beim Leistungsvergleich in Stuttgart-Plieningen