Testspiel: VfR Walldorf – FC Germ. Forst 4:3 (2:3)

Testspiel-Niederlage beim Heidelberger Kreisligisten VfR Walldorf
Trotz einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung verlor der FC Forst sein zweites Testspiel beim VfR Walldorf mit 3:4. Individuelle Fehler der Forster Defensive brachten den Heidelberger Kreisligisten zurück ins Spiel, nachdem Forst durch die Tore von Jan Dietrich, Nico Leibold und Mario Geggus in Führung gegangen war.

Nachdem die letzten Trainingseinheiten der Forster dem Wetter zum Opfer fielen, legte Forsts Trainer Jürgen Leibold Wert darauf, dass alle mitgereisten Spieler eingesetzt wurden.
So kamen auch die vier A-Jugendspieler Bäum, Steinle, Akin und Eberhard zu ihren Einsätzen. Verletzungsbedingt nicht dabei waren Kapitän Michael Geggus, Altpeter und Kotz.

Am kommenden Sonntag fährt der FC Forst zum nächsten Testspiel nach Dossenheim.
Spielbeginn ist 14:00 Uhr