D2 bei Turnier in Graben

Am 09.01.2016 trat man beim Grabener U13 Vollbandenturnier an. Die Halle war bereits ausgestattet für das tolle U14 Turnier am Folgetag. In der Gruppe musste man sich gegen die jahrgangsälteren Mannschaften  der SG Siemens Karlsruhe, FV Fortuna Kirchfeld, FV Grünwinkel und der SG Graben-Neudorf 2 behaupten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Turnier begann sehr gut mit einem 4:1 Sieg gegen die SG Siemens Karlsruhe und einem 8:1 gegen die SG Graben-Neudorf 2. Die Zuschauer konnten wie gewohnt Spielwitz, tolle Passkombinationen und schöne herausgespielte Tore sehen. Doch dann wurde irgendwo ein Stecker gezogen. Gegen Fortuna Kirchfeld legte man sich die Gegentore fast selbst ins Tor und musste mit einer 2:0 Niederlage leben. Das letzte Gruppenspiel gegen FV Grünwinkel gewann man mit 3:1, aber überzeugte dort auch nicht wirklich. Als Gruppenzweiter qualifizierte man sich für das Halbfinale und traf dort auf den Karlsruher SV. Und auch hier sorgte man dafür das der Gegner in Führung ging und auf 2:0 erhöhen konnte. Das letzte Spiel gegen die SG Graben-Neudorf 1 verlor man mit 4:1. So stand am Schluß ein 4. Platz zu Buche.

Komisch, wie Fußball sein kann… Von jetzt auf nachher alles weg. Die gezeigte Leistung in den letzten Spielen war zum Wegschauen. Ärgerlich, den mit einer normalen Leistung wäre mehr drin gewesen.

ABER, man ist ja schon verwöhnt. Als zweit jüngste Mannschaft, nur der Karlsruher SC kam mit einer etwas jüngeren Truppe nach Graben, wurde man Vierter in einem U13 Turnier. Der oben genannte Nachwuchs des Bundesligaverein musste bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten, von daher kann man mit dem Endresultat mehr als zufrieden sein.