VfB Bretten – FC Germ. Forst 2:2 (1:1)

Ausgleichstreffer in der Schlussminute durch Dennis Kamuf
Endlich mal von Beginn an die nötige Einstellung zum Spiel mitgebracht, hielten wir gegen die körperlich überlegenen Gastgeber gut mit.
Das zeigte sich auch durch die wenigen Chancen auf Seiten der Melanchtonstädter und deren Unsicherheit in der Abwehrreihe.

Torschütze Marius Ockert mit dem Blick zum Ball
Torschütze Marius Ockert mit dem Blick zum Ball

So resultierte auch das erste Tor zu unseren Gunsten, als sich die Abwehr mit ihrem Torhüter nicht einig war und Marius Ockert aus 16 Metern das Geschenk gerne annahm. Die Freude dauerte leider nicht lange, denn der Goalgetter der Brettener schlug nach einem schnell vorgetragenen Konter eiskalt zu.
Mit diesem Unentschieden ging es in die Pause und sofort nach Wiederanpfiff blieb der Druck ungehindert. Nach drei gespielten Minuten dribbelte sich deren Linksaußen durch unsere Abwehr und ließ dem ansonsten fehlerfreien Keeper Eren Bülbül keine Chance.
Danach stemmten wir uns vehement gegen diese Niederlage und erspielten mehrere hochkarätige Ausgleichsmöglichkeiten. Der Glaube an unsere Belohnung blieb unverdrossen und endlich in der letzten Minute kamen wir nach einem lang gezogenen Freistoß in den Strafraum durch Dennis Kamuf mit einem Abstauber zum hochverdienten zweiten Treffer. Überschwänglich lagen wir uns in den Armen und nach einer kurzen Schrecksekunde nach einer anschließenden Ecke konnten wir den gefühlten Sieg genießen.

Vorschau:

07.11.2015, 11:30 Uhr
FC Germania Forst – FC Germania Friedrichstal

Wieder ein schwerer Brocken erwartet uns am Samstag mit dem punktgleichen Tabellennachbarn im heimischen Waldseestadion. Nach zwei ärgerlichen Niederlagen in der Vorsaison muss es das Bestreben sein, mit dem gleichen Einsatz die drei Punkte in der Heimat zu behalten. Mit der zuletzt gezeigten Leistung ist dieses Unterfangen keine Utopie und wir könnten uns von dem Oberliganachwuchs absetzen.

Es spielten:
Eren Bülbül, Dennis Kamuf, Arvid Kreutzer, Nils Ansbach, Simon Prestel, Robbie Fretz ( C ), Cedric Böser, Tim Becker, Marius Ockert, Philipp Schlindwein, Mario Pristavnik, Marius Kehle, Jonas Schadt, Stefan Bozanovic, Dominic Ernst, Tomislav Markovic
JB