Runes Vorschau

Fortsetzung des Aufwärtstrends in Weiher?
Kommenden Sonntag geht’s für den FC Forst zum Ortsnachbarn Weiher, der mit einem klaren 4:0 Auswärtssieg in Rheinsheim aufhorchen ließ.
Andreas Emmerich, Weihers Trainer, hatte vor der Saison das Ziel „gesichertes Mittelfeld“ ausgegeben.

Vor dem 9. Spieltag steht der FC Weiher mit 4 Siegen und 4 Niederlagen auf Rang 9 der Tabelle, zwei Punkte hinter dem FC Forst, der zur Zeit auf Platz fünf rangiert. Die Heimbilanz von Weiher ist ausgeglichen, 2 Siege, zwei Niederlagen, 6:6 Tore. Pinter und Hassmann erzielten bislang 11 der insgesamt 13 Treffer.

Die Begegnungen der letzten Saison endeten in der Kreisliga klar für den FC Forst, ein 5:0 Heimsieg und ein 2:0 Auswärtssieg weisen gegen Weiher eine makellose Bilanz auf. Einziger Wermutstropfen war das Ausscheiden in der 2. Runde des Kreispokals, wo man sich 2:0 geschlagen geben musste.
Ein Blick auf die Trainingsbeteiligungsliste dieser Woche zeigt Forsts Trainer Hees, dass er noch immer nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen kann. Nils Metzger fehlt aus beruflichen Gründen, bei Tobias Baumgärtner sind nach seinem letztwöchigen Einsatz Knieprobleme aufgetreten, Philipp Penz laboriert noch an den Nachwirkungen einer Grippe. Kapitän Michael Geggus schloss sich zu Beginn der Woche dem „U23 Lauftreff“ um Nico Köhler, Harun Balikci und Marcel Firnkes an, hinter seinem Einsatz steht aber kein Fragezeichen. An der zuletzt erfolgreichen Anfangsformation wird sich im Spiel gegen Weiher wohl nicht viel ändern.

Das Forster Team hat in den letzten drei Spielen mit 7 Punkten beinahe die Optimal-Ausbeute erreicht und hierbei 11 Treffer erzielt. Während sich bei Weiher nur drei Torschützen (Pinter, Hassmann, Özdemir) für die 13 erzielten Treffer in die Torschützenliste eintragen konnten, sind dies bei Forst deren neun. Ein Indiz dafür, dass die Hees Truppe recht schwer auszurechnen ist. Mit einem Sieg in Weiher kann sich der FC Forst bei der im Moment recht ausgeglichenen Kreisliga im oberen Teil der Tabelle festsetzen.