Runes Vorschau

Spannung ist angesagt im Forster Waldseestadion, Huttenheim zu Gast

Am Sonntag empfängt der FC Forst den Spitzenreiter FC Huttenheim.
Unsere verlustpunktfreie 2. Mannschaft trifft um 13.15 auf den Tabellenführer der Kreisklasse C, unsere 1. Mannschaft um 15 Uhr auf den derzeitigen Tabellenersten der Kreisliga.
Nach dem torreichen letzten Wochenende mit dem hohen Sieg gegen Oberhausen treffen im Kreisliga-Spitzenspiel die beiden treffsichersten Mannschaften aufeinander.

Huttenheim mit 20:10 Toren, der FC mit 19:12. Für Huttenheims Coach Lauinger lautet das Saisonziel ein Platz unter den ersten Fünf. Mit etlichen Verstärkungen, unter anderem wechselte Bozkurt von Neudorf zu den Huttenheimern, scheint dieses Ziel auf jeden Fall erreichbar.An diesem Spieltag treffen auch Ubstadt und Wiesental, sowie Mingolsheim und Flehingen aufeinander; alles Mannschaften die in der oberen Tabellenhälfte rangieren.

FC Trainer Hees wird, infolge einiger abwesender Spieler, wieder Veränderungen im Kader vornehmen müssen. Gleich sechs Stammkräfte fehlten in den Trainingseinheiten unter der Woche. Mario Geggus, Brian Gerber und Johannes Kotz wegen Krankheit, Marcel Firnkes, Nico Köhler und Harun Balikci sind angeschlagen. Nils Metzger ist aus beruflichen Gründen am Sonntag nicht dabei.
Es bleibt zu hoffen, dass sich die Lage bis Spielbeginn verbessert und der ein oder andere Spieler Entwarnung geben kann.
Bei seinen Auswärtsspielen ging Huttenheim bisher ohne Niederlage (2 Siege, 1 Unentschieden) vom Platz. Die Begegnungen in der Vorsaison endeten mit einem 2:5 Auswärtssieg in Huttenheim und einem torlosen Unentschieden in Forst; wobei mit letzterem wegen der Offensivstärke beider Mannschaften nicht zu rechnen ist.