FC Forst II – FC Odenheim II 3:2 (2:1)

Glücklicher Sieg zum Rundenstart!

Die 2. Mannschaft startete am vergangenen Samstag in die neue Runde und konnte einen glücklichen 3:2 Sieg feiern. Bereits nach 10 Minuten gingen die Gäste in Führung. Eine zu kurze Abwehr nach einem Eckball konnte ein Gästeakteur mit Hilfe der Querlatte ins Tor bugsieren. Der FC hatte in der Folge mehr vom Spiel, konnte die Überlegenheit allerdings nicht nutzen.

Der FC Odenheim blieb durch Konter stets gefährlich. In der 36. Minute wurde Jascha Duwensee im Strafraum zu Fall gebracht und Tobias Wachter verwandelte den Elfmeter zum Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es dann nochmal Freistoß für das Perspektivteam und Johannes Michel setzte auch diesen direkt ins Tor. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein müder Sommerkick, der von unzähligen Fouls gezeichnet wurde. Die beste Chance der Germanen vergab Wachter, der zunächst zwei Gegner umdribbelte und dann am langen Pfosten vorbei schob. Der FC Odenheim versuchte sein Heil mit langen Freistößen, die ihr Ziel letztendlich in der 73. Minute fanden. Odenheim kam zum 2:2 Ausgleich. Nur wenig später dezimierten sich die Germanen selbst, sodass man zu zehnt das Remis halten wollte.

Gegen diesen Ausgang hatte sich Benedikt Faschingbauer entschieden, als dieser im gegnerischen Sechzehner nur per Foul gestoppt werden konnte. Daniel Hess verwandelte in der 90. + 3. Spielminute den Elfmeter zum 3:2 Endstand.
Die Gäste hätten hier einen Punkt verdient gehabt und hätten durchaus auch gewinnen können, jedoch war das Glück an diesem Tag den Forstern gnädiger. Bereits am Dienstag (25.08.2015) trifft der FC Forst um 18:30 Uhr auf den TSV Wiesental II. Auch wurde das Pokal-Halbfinale ausgelost. Hier spielt die Reserve am Mittwoch, den 23.09.2015, um 19 Uhr in Untergrombach! Es spielten: Xanthos – Bräutigam (Miucci), Wohlfahrt, Covic, Mahl (Faschingbauer) – Duwensee, Herberger Se., Hess, Michel – Wachter, Herberger St..