Erfolgreicher Rundenabschluss für die Mädels von Thomas Binder!

FC Germania Forst – SSV Waghäusel 1     6 : 0

Vor dem Spiel gegen den Tabellenführer war der Trainer nicht so siegesgewiss. Die Mannschaft schon. Unbeeindruckt spielten die Mädchen ihr Spiel und Johanna schoß ein Tor nach dem anderen. 3 Stück in jeder Halbzeit. Wieder ein tolles Spiel für die Zuschauer. In der Abwehr gab es kaum Unsicherheiten und bei der einzigen brenzlichen Situation beim Stand von 1:0 wurde mit großem Kampfgeist das Ausgleichtor verhindert. Wir waren schnell, schneller am Ball und spielten schnell und Waghäusel das uns im Hinspiel mit seiner robusten Spielweise zugesetzt hatte, hatte in diesem Spiel keine Chance. Danke an Damian Szymkiewicz der für uns sein Schiedsrichterdebüt gab – einwandfrei gemacht.

Weiterlesen

Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf Hochtouren! Gleich 4 Rückkehrer

Wie bereits berichtet, werden wir von Zeit zu Zeit einige Neuzugänge präsentieren. Folgende alte „neue“ Gesichter werden in der 1. Mannschaft nächsten Saison das Trikot des FC Forst tragen:

  • Kilian Lamsfuß (Abwehr / TSV Oberöwisheim),
  • Daniel Zöller (Mittelfeld / FC Heidelsheim),
  • Athanasios Xanthos (Tor / FC Heidelsheim), und
  • Marcelo Eberhard (Sturm, FC Spöck)
Weiterlesen

Einstige Weggefährten gratulierten

Bild zeigt den Jubilar (Bildmitte/weißes Hemd), rechts daneben Werner Knaus sowie viele frühere Weggefährten.

Mitte der 1960er-Jahre war der FC Germania Forst unbestrittenes Aushängeschild im Bruchsaler Fußballkreis. Namen wie die BFV-Auswahlspieler Adolf Luft, Roland und Heinz Firnkes oder Heinz Riffel sind in der Region und weit darüber hinaus immer noch bekannt. Von den Aufstiegsspielen zur Regionalliga – der damals zweithöchsten nationalen Kickerklasse – wird auch heute noch an den Stammtischen oder Clubhäusern der Umgegend erzählt. Jeder ambitionierte Kicker wollte zu den „Germanen“, um das rote Trikot überzustreifen, Ruhm und Ehre zu erlangen. Tatsache ist, dass die Talentschmiede am Heuweg zur damaligen Zeit Maßstäbe setzte. Später kamen aus allen Ecken des Landkreises Spieler wie Manfred Sauter, Kurt Händel, Stefan Tagscherer, Walter Lanz, Willi Wirth, Siegfried Somnitz oder Werner Knaus hinzu. Und Josef „Pino“ Krizaj, Mitglied der Badischen Meistermannschaft von 1966 in der Ersten Amateurliga.

Weiterlesen

Gleich zwei Teams des FC Germania Forst stehen im Finale des Junioren Kreispokals. Zum einen die B-Jugend um Trainer Markus Steinhauer, und zum anderen die jungen Wilden der D1 von Coach Ruben Hilbert. Beide Mannschaften haben Gegner, auf die sie während der Meisterschaft schon getroffen sind. Das ist aber nicht alles. Beide Teams haben im letzten Spiel gegen diese Gegner auch nur ein Unentschieden hervorgebracht, d.h. wir gehen davon aus, dass es spannende und mitreißende Spiele sein werden, bei denen wir auf alle Unterstützung angewiesen sind. Seid dabei.

Weiterlesen

Relativ kurzfristig –  vor drei Wochen –  erreichte uns eine Anfrage aus Ubstadt, ob wir an ihrem Bambini Spielfest teilnehmen könnten, da sie Probleme hatten genügend Mannschaften zu finden. Kurzentschlossen starteten wir eine Umfrage und konnten auch recht schnell zwei Teams zur Anmeldung bestätigen. Hierfür ein Dankeschön an das schnelle und flexible Reagieren der Bambini Eltern.

Weiterlesen

In den letzten 2 Wochen der Runde kamen die Mitfavoriten für den Staffelsieg und somit das Beste zum Schluss.

Im 1. Spiel empfingen wir die Kicker aus Östringen. Da beide Mannschaften bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen waren ging es um die Tabellenspitze. In den ersten 15. Minuten waren wir klar überlegen und spielten den Gegner an die Wand. Leider wurden sehr gute Möglichkeiten nicht verwertet und so kam es wie es im Fussball eben kommt. Ein Fehler in den eigenen Reihen führte zur dato unverdienten Führung des Gegners. Ab diesem Zeitpunkt gab es leider einen Bruch in unserem Spiel und Östringen spielte immer stärker auf. Zum Schluss musste man sich verdient mit 0:4 (in einem fairen Spiel) geschlagen geben.

Weiterlesen

ATSV Mutschelbach – SG Forst/Weiher/Stettfeld 3:2

 Die B-Juniorinnen spielten am letzten Samstag als Tabellen-Zweiter in Mutschelbach gegen den Tabellenführer um den Staffelsieg und mussten sich knapp geschlagen geben.
Nach 15 Minuten gingen unsere B-Juniorinnen durch Milica mit 0:1 in Führung. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff konnte Mutschelbach nach einem Eckball zum 1:1 ausgleichen.
Nach der Halbzeitpause machte unsere Mannschaft das Spiel, musste jedoch wieder einen Gegentreffer hinnehmen. Doch die Mannschaft steckte nicht auf und kam erneut durch Milica 10 Minuten vor Spielende zum 2:2 Ausgleich.
Weiterlesen

FC Germania Forst – SpVgg Durlach-Aue    6  :  0 (  5  :  0  )

Die vom ehemaligen KSC-Profi Thomas Kies  trainierten Gäste aus Durlach-Aue gingen die letzte Partie der Landesligarunde 2016/2017 sehr entspannt an. Unter sommerlichen Temperaturen fiel das Fußballspielen aber allen Akteuren auf dem Platz sehr schwer. Trotzdem wurden auf beiden Seiten die ersten Torchancen erarbeitet. Jede Mannschaft hätte in Führung gehen können, jedoch glückte uns zuerst dieser eminent wichtige Treffer. Abermals Enis Qollaku war es vergönnt, wieder das Tor nach traumhafter Vorarbeit seiner Mitspieler zu erzielen. Das zweite Tor durch Jerome Becker fiel kurz danach, so dass es an diesem heißen Samstagnachmittag verdammt schwer werden würde, diesem Rückstand hinterherzulaufen.

Weiterlesen

TSV Stettfeld II – FC Forst II 1:7 (1:5)

Am Sonntag, den 28.05.2017, war das Perspektivteam nochmals gefordert und belohnte sich mit einem 1:7-Sieg gegen die TSV-Reserve. Trotz unerträglicher Temperaturen zur Anstoßzeit um 13:15 Uhr legte das Perspektivteam sofort los wie die Feuerwehr. Ein Traumpass von Hess aus dem Halbfeld ließ Lässig allein vor dem Torhüter auftauchen, der den Ball zum 0:1 in die Maschen drosch (2. Spielminute). Keine drei Minuten später setzte sich Lässig auf rechts durch und legte den Ball auf Alex Bräutigam ab, der zum 0:2 einschob (5. Spielminute).

Weiterlesen

TSV Stettfeld – FC Forst 2:1 (1:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen musste die 1. Mannschaft beim letzten Spiel der Saison eine Niederlage einstecken. Es ergab sich ein mittelmäßiges Kreisliga-Spiel, bei dem sich beide Mannschaften mit der Hitze schwer taten. Stettfeld hatte leichte Vorteile, musste sich aber glücklich schätzen, dass Covic in der 22. Minute freistehend verzog.

Weiterlesen