Kreismeisterschaften der Jugend des Fußballkreises Bruchsal

 

Futsal-Kreismeister 2019

Emotionen, Einsatz und Ehrgeiz: Die Futsal-Hallenkreismeisterschaften der Fußballjunioren hatten am Wochenende die ganze Palette spannungsgeladenen Jugendsports geboten. Magnus Müller, Jugendleiter des Fußballkreises Bruchsal und Hallenspielleiter Aldo Esposito konnten in der Forster Waldseehalle neben 34 Nachwuchsteams von den D- bis zu den A-Junioren auch zahlreiche Besucher begrüßen. Ein Lob verdiente sich der gastgebende FC Germania Forst für die mustergültige Durchführung der Turniere.

Weiterlesen

Englische Wochen bei den Bambinis

Sie neigt sich dem Ende zu – die Hallenturniersaison 2018/ 2019, aber nicht ohne dass unsere Bambinis, Eltern, Fans und Trainer noch einmal richtig gefordert wurden.
Die englischen Wochen standen vor der Türe und wurden erfolgreich von unseren Bambinis (und den Angehörigen) gemeistert – nun steht noch ein letztes Turnier in Neudorf an und dann können wir uns wieder ganz auf das Training und die neue Saison freuen und vorbereiten. Dennoch können und dürfen die Turniere in Untergrombach, in Karlsdorf und zuletzt in Hambrücken nicht unerwähnt bleiben.

Weiterlesen

In einigen zum Teil intensiven Halleneinheiten wurde bereits ab Anfang Dezember 2018 der Grundstein für eine erfolgreiche Hallenzeit gelegt. Zwei Monate und 15 Turniere später steht dann eine Bilanz, die sich mehr als sehen lassen kann: 8x Turniersieger, 1x Zweiter, 1x Dritter, 1x Vierter.
Allen Beteiligten war jedoch klar, dass alle vorangegangenen Turniere nur eine Art „Vorbereitung“ auf die Futsal-Kreismeisterschaft war. Ein Turniersieg bei den Vereinsturnieren ist eine tolle Momentaufnahme für Eltern, Trainer und natürlich die Spieler, doch mehr auch nicht. Entscheidend wird aber sein, wie man sich beim Kreisturnier gegen zum Teil starke Gegner behaupten wird:

Die Qualifikation fand am 12.01.2019 in Bruchsal statt. Einem verdienten 4:0-Auftaktsieg gegen den FC Flehingen folgte ein 0:0 gegen den SV Kickers Büchig. Ein Unentschieden, das für die Germanen mehr als glücklich war, denn die starken Kickers führten die Jungs des FC nach Strich und Faden vor, scheiterten jedoch an der eigenen Chancenverwertung oder dem glänzend reagierenden Torwart Niclas Schmidt. Gut erholt zeigte man sich jedoch bereits wenig später, als man die JSG Unter-/Oberöwisheim mit 2:0 bezwingen konnte. Die beiden abschließenden Spiele konnten ebenfalls siegreich gestaltet werden (1:0 & 5:0), wodurch man als Gruppen-Zweiter ohne Gegentor das Endturnier in eigener Halle (02.02.2019) erreichen konnte.

Das Endturnier in der wunderschönen Waldseehalle Forst lief zunächst anders ab, als man sich das vorgenommen hatte: Während die Kickers aus Büchig Gruppe 2 dominierten (3 Spiele, 9 Punkte, 7:0 Tore) und damit souverän ins Endspiel einzogen, hatte der FC Forst offensichtlich größere Probleme.

Weiterlesen

So sehen Sieger aus …

„So sehen Sieger aus!“ sangen unsere Jungs der E2 als sie sich mit dem Pokal in der Hand bei den Eltern für die tolle Unterstützung von den Rängen bedankten.

Wie immer mit großem Anhang fand sich die E2 in der Wagbachhalle in Wiesental zum diesjährigen Wagbach-Cup ein und schnell war klar, wir wollen den Cup gewinnen. Zu Beginn lief es mit dem mittlerweile ungewohnten Feldspielball (kein Futsal!) noch etwas holprig. Nach einem 0:0 gegen Straubenhardt steigerte man sich aber kontinuierlich. Spätestens nach dem 3:2 im Gruppenspiel gegen den SV 62 Bruchsal zeigte sich, dass die Einstellung und Moral an diesem Tag stimmte, als man trotz zweimaligen Rückstand das Spiel gewann.

Weiterlesen

Altpapiersammlung am 02.02.2019

Wie jedes Jahr übernimmt die Jugendabteilung des FC Forst die Altpapiersammlung gleich Anfang des Jahres. Leider wurde der Hinweis im Mitteilungsblatt nicht gedruckt. Bitte informieren Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannte. Ab 8 Uhr sind wir mit 4 LKW unterwegs.

Sollte um 13 Uhr Ihr Altpapier immer noch vor der Türe stehen, dann kontaktieren Sie bitte Herrn Klefenz (0172 2613550)

Weiterlesen

Gespannt schaut der Fußballkreis am kommenden Wochenende in die Waldseehalle nach Forst, denn dort werden die diesjährigen Endrunden der Futsal-Kreismeisterschaften von der D- bis zur A-Jugend ausgetragen. Mit dabei sein werden in drei von vier Altersklassen auch Teams der Germanen aus Forst.

Bereits am Samstagvormittag steigt die Endrunde der C-Junioren. Die Landesliga-Truppe von Trainerteam Tobias Schlegel/Ruben Hilbert steht sich in einer reinen „Landesliga-Gruppe“ dem VfB Bretten, der SG Langenbrücken/Kronau/Mingolsheim und der SG Östringen/Odenheim gegenüber.
Die Endrunde wurde mit 13 Punkten aus fünf Spielen und einem Torverhältnis von 12:0 erreicht.

Im anschließenden A-Jugend-Endturnier ist leider keine Mannschaft des FCF vertreten, dennoch wird es einen harten Kampf um den Futsal-Titel geben.

Am Sonntagvormittag spielen dann die B-Junioren um den begehrten Turniersieg. Die Mannschaft von Trainer Daniel Dürr setzte sich zwar knapp, aber insgesamt souverän mit 9 Punkten aus drei Spielen (3:0 Tore) durch und trifft nun in der Gruppenphase auf die SG Oberhausen/Rheinhausen, die SG Ubstadt/Weiher und den VfB Bretten.

Den Abschluss bilden die D-Junioren um Trainer Lukas Kleine-Lamping. Nach einer mitreißenden Qualifikation (9 Punkte aus vier Spielen, 5:2 Tore), in der das Erreichen der Endrunde im letzten Gruppenspiel durch ein 2:0 über die SG Unter-/Obergrombach gesichert werden konnte, trifft die junge Mannschaft nun auf vier ebenso ambitionierte Gegner. Dies sind neben dem starken VfB Bretten auch die SG Graben-Neudorf, der SV Gölshausen und der FC Östringen.

Der FC Germania Forst freut sich auf zahlreiche fußballbegeisterte Zuschauer, die die besten Teams aus dem Kreis Bruchsal am 02. und 03. Februar 2019 in der Waldseehalle lautstark anfeuern.

Weiterlesen

1. Forster Faschingsfest mit Rathaussturm und Narrenbaumstellen

(DiBe) „Hellau Ihr Leute weit und breit, s‘ist endlich wieder Faschingszeit“! Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Nach der traditionellen Faschingseröffnung am 11.11., der Ordenssoiree und dem immer etwas ruhigeren Jahreswechsel kommen jetzt Schlag auf Schlag die Termine gepurzelt. Als nächstes folgt der Rathaussturm – und zwar dieses Jahr eine Woche früher als sonst, nämlich am Samstag, den 09.02.2019! Auch die Uhrzeit hat sich geändert – wir starten um 16:30 Uhr. Was ist hier los? Revolution? In gewisser Weise ja 😊

Bereits im letzten Jahr haben sich die Forster Narren darüber Gedanken gemacht, wie wir es schaffen können den Fasching in Forst für die Bevölkerung wieder attraktiver zu machen. In einer ersten Bierlaune beim Oktoberfest  des FC – initiiert durch den musikalischen Leiter der Stobblhobblä Marco Fischer – hat sich schnell die Idee herauskristallisiert wie großartig es wäre, mit allen faschingstreibenden Vereinen in Forst zusammen etwas zu veranstalten. In gemeinsamen Gesprächen mit den Stobblhobblä und dem FC Germania Forst haben wir uns für dieses Jahr etwas Besonderes, ja fast revolutionäres ausgedacht. Wir erweitern den Rathaussturm zum Faschingsfest!

Weiterlesen

Budenzauber in Forst! 
FC Germania Forst richtet Hallenkreismeisterschaften der Junioren aus

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der FC Germania Forst richtet dieses Jahr am 2. und 3. Februar die Hallenkreismeisterschaften der D- bis A-Junioren im Futsal in der Waldseehalle aus. Wer tollen Hallenfußball sehen will, sollte sich das Datum unbedingt in den Kalender eintragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen

DFB-Aktion Ehrenamt 2018

Bei der „Ehrenamtsaktion 2018“ haben sich im Fußballkreis Bruchsal die Vereine FSV Büchenau, FC Germania Forst, FC Germania Karlsdorf, VfR Kronau, FVgg Neudorf, FC Obergrombach, VfR Rheinsheim und  TSV Stettfeld  beteiligt. Bei der Aktion „Fußballhelden 2018“ nahmen die Vereine TUS Mingolsheim und TSV Stettfeld teil.
Der Ehrenamtspreis des Fußballkreises Bruchsal ging im Jahr 2018 an Herrn Gerhard Kimling vom FC Östringen!   Fußballheld 2018 wurde Daniel Waßmer vom TUS Mingolsheim. Herzlichen Glückwunsch!
Mit einem „Dankeschön-Wochenende“ wird Gerhard Kimling  im April 2019 durch den bfv geehrt werden. Daniel Waßmer empfängt seine Ehrung im Mai 2019 durch den DFB.  Wir gratulieren beiden Ehrenamtssiegern sehr herzlich!
Dem Fußballkreis Bruchsal ist es aber auch ein Anliegen, die Herren Mirko Just, FSV Büchenau, Frank Lautenschläger, FC Germ.Karlsdorf, Dirk Buck und Josef Moser, FC Germ.Forst, Anja Mächtel und Julius Bonaccio, VfR Kronau, Joachim Ichters und Rolf Stallbommer, FVgg Neudorf, Georg Hochstein und Bruno Lamperth, FC Obergrombach, Walter Mädel, VfR Rheinsheim sowie Ralf Wagner und Manfred Willhauck, TSV Stettfeld für ihre Verdienste zu würdigen und ihnen an dieser Stelle herzlich zu danken. Alle genannten Personen werden beim Kreispokalendspiel, das am 20.April 2019 beim FC Östringen stattfindet, offiziell vom Fußballkreis geehrt! Quelle: Fussballkreis Bruchsal

Dirk Buck ist seit 2013 Jugendtrainer beim FC Forst und das ausschließlich bei den Mädchen. Dirk wurde in den letzten Jahren immer aktiver. Zunächst baute er für die Herren ein neues Regal in den Trikotraum, dann half er bei der Betreuung der Kinder an den Bundesjugendspielen und zuletzt strich er in nur 3 Arbeitstagen das Clubhaus im Innenbereich neu. Im Herbst 2018 stellte er sich dann noch als Betreuer der 1. Mannschaft zur Verfügung und strich zudem kurz vor Jahresende die Kabinen der 1. und 2. Mannschaft neu.

Josef „Sepp“ Moser ist auch beim Mädchen-Fußball aktiv. Und das, seit es den Mädchen-Fussball in Forst gibt und das geschah zur Heim-WM 2006. Das Interesse der Mädchen am Fußball, nicht zuletzt wegen dem blamablen Ergebnis des DFB im Jahre 2018, hat stark abgenommen. Sepp versucht alles, damit beim FC Forst Mädchen und Frauen wie gewohnt Fußball spielen können. Als Jugendleiter der Mädchen und als Bindeglied zur Damenmannschaft geht er stets neue Wege, sei es als SG mit Graben oder „verkappte“ SG mit Weiher, Stettfeld und Ubstadt. Ohne ihn und Thomas Binder gebe es kein Mädchen-Fußball (mehr) in Forst.
DANKE Dirk und Sepp!

Weiterlesen

Fair, aber respektlos! So ist unsere E2

Respektlos und fair, wie in der Freiliuftsaison so spielt unsere E2 auch in der Halle. Nachdem man an den ersten E2 Spieltagen gegen gleichaltrige E-Jugenden des jüngeren Jahrgangs lediglich ein Spiel unglücklich und ohne Not verlor, zeigten unsere Jungs in rot beim Spieltag des ein Jahr älteren E1-Jahrgangs in der Halle des GBZs in Bruchsal, das man mit gutem, zielorientierten Fußballspiel auch gegen körperlich überlegene Mannschaften bestehen kann. Gegen teils mehr als ein Jahr ältere und eineinhalb Köpfe größere Gegener zeigten sich die Jungs absolut respektlos und spielerisch reifer. So gewann man drei von vier Spielen und verlies erhobenen Hauptes und mit Stolz geschwellter Brust die Halle. Lediglich gegen den VfB Bretten, gegen den man zwei Spiele bestritt, verloren die Jungs das zweite Spiel.

Weiterlesen