Die F1 bleibt ungeschlagen, die F2 ist endgültig in der spielstarken Runde angekommen

Podologie Tomov präsentiert diesen Bericht.

Nachdem man bei einen tollen Heimspieltag im Rahmen des Emil-Schroff-Turniers mit 38 F-Jugendlichen bereits mit allen vier F-Jugend-Teams bei sommerlichen Temparaturen sehr starke Leistungen zeigte und kaum eine Niederlage einstecken musste, fuhren die F1 und die F2 zum letzten Spieltag der spielstarken Teams zum FC Kirrlach. Einmal mehr zeigte die F1 eine hervorragende Mannschaftleistung und gewann auch Ihre letzten drei Spiele, so dass die Jungs in der Rückrunde sich mit dem Titel „unbesiegt“ schmücken dürfen. Im allerletzten Spiel hatten viele sogar Mitleid mit den völlig überforderten Jungs des SV Phillipsburg, die mit 12:0 in 13 Minuten förmlich unter die Räder der F1 kamen.

Weiterlesen

Endlich wieder Rasen unter den Sohlen

Nachdem letzte Woche der erste Spieltag dem Regen zum Opfer fiel, startete die F1 und F2 des FC Forst bei herlichem Sonneschein und sommerlichen Temparaturen in die Rückrunde der Freiluftsaison.

Trotz der sommerlichen Temparaturen boten die Jungs keinen Sommerfußball, sondern zeigten viel Engagement und Spielwitz. Dass der Schwerpunkt über dem Winter auf Passspiel lag konnte man deutlich sehen, so lief bei beiden Teams der Ball gut in den eigenen Reihen, wenn auch die schlechten Platzverhältnisse in Neuthard die eine oder andere erfolgsversprechende Aktion verhinderte.

Weiterlesen

Bambinis und F-Junioren nun auch Teil des Patenprogramms

Neuer Partner! http://www.podologie-tomov.de/

Eva-Maria Tomov-Baris, Inhaberin der Podologie Tomov in der Jahnstraße 9 (ehemals Praxis Dr. Prinz), war sofort begeistert: „Die Idee der Patenschaft finde ich überragend und ich freu mich damit die Arbeit des FC Forst zu unterstützen“.
Podologie ist ein anerkannter medizinischer Heilberuf, der sich u.a. auch auf die diabetische Fußbehandlung spezialisiert hat. Diese professionelle medizinische Fußpflege wird angewandt, um rechtzeitig etwaige Komplikationen oder Probleme erkennen zu können. „Und bei mir sind nicht nur „ältere“ Füße gut aufgehoben, sondern auch Kinderfüße. Bei mir erhalten Sie individuelle Aufklärung und Beratung, speziell abgestimmte Kinder-Fußpflege und Behandlungen zum Beispiel in der Pubertät, bei falsche Fußhygiene, zum Schuhwerk oder zu Socken & Strümpfen).“ Die Podologie Tomov ist nach der bft-Tankstelle (C1-Jugend) und der Fahr-schule Bohn (B1-Jugend) die dritte Kooperationspartnerin bei den Jugendmannschaften.
Herzlichen Dank, sagt die Jugendabteilung des FC Forst.

Weiterlesen

Der FC Forst kann auch anders

Die Jungs von der E-Jugend und der F1 drehten am Rosenmontag zusammen mit der AH das Motto „naus zum FC“ um in: „der FC kommt rein nach Forst“. So trafen sich die Jungs unterstützt von den Mamas und Trainern zusammen mit den „Feierbiestern“ der AH vor dem Jägerhaus zum traditionellen Umzug in der „Kloina Gass“. Da viele der Jungen und Alten vom FC sich anscheinend gerade mit dem Feiern gut auskennen, brachte man es auf eine stattliche Gruppe.

Weiterlesen

Die F1 verliert in den letzen Sekunden erstmals in der Halle

Am Samstag nahmen die F1 und die F2 am traditionelle Hallenturnier des FV Hambrücken teil.

Die F2 dominierte das Turnier in Ihrer Gruppe eindeutig. Bereits im ersten Spiel siegte man 7:0 gegen den FC Heidelsheim. Auch beim 4:0 gegen den FV Neuthard hatte der Gegener unseren spielstarken und körperlich robusten Jungs wenig entgegen zu setzen. Da war es nicht verwunderlich das Levin nach zwei Spielen frustriert das Tor verlies, da er nur einen Ballkontakt und den durch einen Rückpass hatte. Im letzten Spiel leistet der FC Weiher mehr Gegenwehr.

Weiterlesen

Die F-Jugend setzt ihre Siegeserie in der Halle fort

 Am Sonntag fand für die F1 und die F2 der 2. Hallenspieltag in der Altenbürghalle in Karlsdorf statt.

Bereits morgens musste die F2 antreten. Von der frühen Uhrzeit ließen sich unsere Jungs aber nicht beeindrucken und spielten ab der ersten Minute forsch nach vorne. Im ersten Spiel allerdings war gegen die sehr defensive Mannschaft aus Obergrombach Geduld gefordert. In einem Spiel auf ein Tor ließ man zunächst reihenweise beste Möglichkeiten aus, bis Laurenz mit einem satten Schuss die Jungs in der letzten Minute doch noch mit dem Siegtreffer belohnte. In den nächsten Spielen tat man sich dann leichter und siegte mit 3:1 gegen Rinklingen und mit 8:0 gegen Kirrlach. Die F2 überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Einsatzwillen.

Für die F2 spielten: Connor Groß, Laurenz Merker, Levin Wohlschlegel, Niklas Zimmer, Oscar Schmitt, Stefanos Maletsas, Tommy Liebe

Weiterlesen

Die F-Jugend zu Gast zum Freundschaftspiel beim SV 62 Bruchsal

Am Mittwoch, 17.01.2018, war die F1 und die F2 des FC Germania Forst zu Gast bei der befreundeten F-Jungend des SV 62 Bruchsal in der Halle des Gewerblichen Bildungszentrums. Dieses Zusammentreffen war eine optimale Vorbereitung unter Wettkampfbedingung auf den kommenden Hallenspieltag in der Altenbürghalle in Karlsdorf. Unsere Jungs zeigten sich nach der Weihnachtspause gut erholt und gewohnt spielfreudig. Beide Mannschaften des FCs wussten durch sichere Kombinationen und Einsatzwillen zu überzeugen. Dies war auch notwendig, da der Gegener ihnen alles abverlangte und sich leistungsmäßig auf Augenhöhe zeigte. So boten beide Mannschaften den zahlreichen Zuschauern in mehreren munteren Partien erfrischenden Offensivfußball.

Weiterlesen

Hallenspieltag der F-Jugend in der Waldseehalle

 

Am Samstag war der FC Germania Forst Ausrichter des großen Hallenspieltags des Badischen Fußballverbandes, Fußballkreis Bruchsal, für Jugendmannschaften. Hochmotiviert und mit viel Einsatz spielten unsere F2 und F3 am Vormittag in zwei getrennten Gruppen. Die F3 (Jahrgang 2010) zeigte eine starke Leistung und gewann alle ihre 6 Spiele der jüngeren Gruppen. Die F2 wusste spielerisch sowie vor allem kämpferisch zu überzeugen. Leider verlor man in der Doppelrunde eines der vier Spiele unglücklich. Nach einer unkonzentrierten Startphase mit schnellem 0:3 Rückstand zeigten die Jungs Moral und verkürzten auf 2:3, hatten dann aber in den Schlussminuten viel Pech im Abschluss, sonst hätte man den verdienten Ausgleich noch geschafft.

Weiterlesen