Am letzten Samstag machte sich unsere Truppe auf den Weg nach Rauenberg zum dortigen sehr gut besetzten D1 Jugend Hallenturnier. Es wurde in drei Gruppen gespielt und die jeweils erst- und zweitplatzierten qualifizierten sich für die Zwischenrunde. In der blauen Gruppe waren unsere Gegner die TSG Rohrbach, ASC Neuenheim und der Titelfavorit SV Sandhausen. Im ersten Spiel durften wir uns gleich mit der TSG Rohrbach messen. In einem von beiden Mannschaften abwechslungsreichen Spiel konnten wir uns mit 3:1 durchsetzen.

Weiterlesen

Staffelmeister Vorrunde 19/20

Im letzten Saisonspiel vor der wohlverdienten Winterpause gastierten die D1-Jungs beim SV Oberderdingen. Leider mussten wir kurzfristig auf acht Spieler verzichten. Daher unterstützte uns zusätzlich noch Bleron von der D2. Die taktisch sehr defensiv ausgerichteten Gastgeber machten es unseren Spielern in den ersten 15 Min. sehr schwer im Strafraum zu kombinieren. Die ersten Gelegenheiten vergaben wir aus der Distanz oder wurden vom gegnerischen Torwart gut pariert. Die Jungs ließen nicht nach und erspielten sich gute Torchancen. In der 20. Min. erzielte Arda die verdiente Führung.

Weiterlesen

In die englische Woche starteten wir am letzten Mittwoch im Kreispokal gegen die JSG Münzesheim/Menzingen/Landshausen1. Von Beginn an setzten unsere Jungs die JSG unter Druck und wurden schon in der 1. Minute durch einen schönen Treffer durch Gianni belohnt. Unsere Mannschaft spielte schwungvoll und sorgte mit schnellem und direktem Spiel für einige Probleme in der Abwehr der Gästemannschaft. Die Folge war eine verdiente 2:0 Führung durch Ben in der 10. Minuten. Von nun an kam die JSG besser ins Spiel, aber unsere Abwehr mit Arda, Adrian, Milo und Dominik ließ bis zur Halbzeit keine größeren Chancen für die Gäste zu.

Weiterlesen

Unsere D1 feierte gegen die D1 der SG Unter-Obergrombach1 ein wahres Schützenfest. Der Torreigen begann bereits in der ersten Minute, als Gianni auf der linken Außenbahn sich durchsetzen konnte und Izet seine Hereingabe zum 1:0 nutzte. Es dauerte dann bis zur 10 Min. ehe Gianni selbst zum 2:0 erhöhte. Von nun an entwickelte sich ein schnelles und vor allem torreiches Fußballspiel unserer Mannschaft, dem die SG aus Unter-Obergrombach nur wenig entgegen zu setzten hatte.

Weiterlesen

D1 Junioren erfolgreich in die neue Spielzeit gestartet

Am letzten Samstag startete unsere D1 beim TSV Langenbrücken 1 in die neue Spielrunde. Der FC Forst begann mit Schwung und sorgte mit schnellem und direktem Spiel für einige Probleme in der Abwehr der Heimmannschaft. Deshalb gingen wir über einen schön vorgetragenen Angriff in der 8. Spielminute und einem Kopfballtor von Nikola in Führung. Die Jungs spielten weiter mutig nach vorne. Nach toller Vorarbeit durch Gianni wurden sie mit dem 2:0 durch einen satten Schuss von Marin belohnt.

Weiterlesen

 3. Platz beim VfB Rauenberg

Zum Start in die neue Spielrunde 2019/2020 hatte unsere neuformierten D1 Spieler, ihren ersten Auftritt am letzten Samstag beim gut besetzten Turnier in Rauenberg.

Die Trainer Tayip und Walter, Eltern aber insbesondere die Jungs fieberten diesem Tag mit Spannung aber auch viel Vorfreunde unserem ersten gemeinsamen Auftritt entgegen.

Zu Beginn merkte man jedoch unseren Jungs die Nervosität an. Jeder wollte keinen Fehler machen und spielte etwas zurückhaltend, was dazu führte, dass man im ersten Spiel gegen den VfB St. Leon knapp mit 2:1 verloren hat.
Nach guten Gesprächen mit den Jungs und einigen taktischen Veränderungen, spielte unsere Truppe dann in den nächsten zwei Spielen gegen die Mannschaften vom FV Nußloch und die vom ASV Feudenheim sehr gut und konnten diese verdient mit 1:0 für sich entscheiden können.

Weiterlesen

D Jugend weiter ungeschlagen in der Rückrunde

Durch einen 2:0-Erfolg bei der JSG Unter-/Obergrombach rücken die Förster D Junioren auf Tabellenplatz 3. In einer furiosen Anfangsphase belohnte sich der FCF durch zwei Treffer von Jan Schlindwein.

Der FCF legte von Anfang an ein hohes Tempo an den Tag. Das Selbstvertrauen aus den jüngsten Partien war den Gästen aus Forst von Beginn an anzumerken. Die Germanen spielte mit viel Schwung nach vorne und hatten bereits nach wenigen Minuten gute Chancen zur Führung. Es dauerte aber bis zur 12 Spielminute ehe das verdiente 0:1 für Forst fiel.
Mit einem schön ausgespielten Angriff brachte Jan den FCF in Führung, in bester Mittelstürmer-Manier. Perfekte Annahme, kurze Drehung, sicherer Abschluss. „Wenn jemand mit seinen Qualitäten so frei zum Schuss kommt, dann ist der Ball fast immer drin“ stellte das Trainerteam um Belek / Kleine-Lamping nach dem Spiel fest. Die JSG spielte nach dem Rückstand zwar weiter mit, die besseren Chancen hatten aber die Gäste. Und so war es wieder unsere Nummer 5 Jan Schlindwein der nach einem schönen Freistoß von Arda Belek richtig stand und den Abpraller mit der Pike im Tor der Hausherren unterbringen konnte.

Weiterlesen

Nach einem Remis zum Rückrunden Auftakt hat der FC Germania Forst einen Auswärstsieg eingefahren. Gegen den SV Oberderdingen  gewann die Mannschaft vom Trainerteam Kleine-Lamping / Belek mit 1:3. Arda brachte die Germanen früh auf die Siegerstraße, nach der Pause machte Forst schließlich den Deckel drauf.

Wir mussten auf unsere Nr. 10 Izet verzichten, der sich beim letzten Testspiel eine Knielverletzung zugezogen hatte. Trotz des Ausfalls hatte Forst die Partie gegen weitestgehend harmlose Hausherren aus Oberderdingen in der ersten Halbzeit im Griff und hatte durchaus Chancen, das Ergebnis noch vor der Pause in die Höhe zu schrauben.  Doch wieder versagten uns vor dem Tor die Nerven, und so ging es nach einem Doppelpack von Arda mit nur 1:2 in die Pause.

Weiterlesen

Im ersten Rückrundenspiel  empfingen die Förster Kicker den TSV Rinklingen im Waldseestadion. Die Germanen aus Forst nahmen von Beginn an die präsentere Rolle ein und hatten bereits nach wenigen Minuten die erste von vielen Riesenchancen, die jedoch leider nicht im Tor landete. Der FCF erarbeitete sich zunehmend mehr Ballbesitz, brauchte insgesamt aber zu viele Möglichkeiten um mit 1:0 in Führung zu gehen. Dies gelang exakt nach 20 Minuten, Nico erlöste die Hausherren mit einem schön herausgespielten Treffer über 4 Stationen. Mit einer 1:0 Führung die aber mindestens 3 bis 4 Tore zu niedrig ausfiel ging man in die Pause.

Weiterlesen