Am Samstag  23. Februar finden in der Neurotthalle in Ketsch die Badischen Meisterschaften der C-Junioren statt. Als Kreismeister des Fußballkreise Bruchsal konnten sich die C – Junioren des FC Germania Forst qualifizieren und werden den Fußballkreis Bruchsal  vertreten. Wir wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam Schlegel/Hilbert viel Glück.

Über zahlreiche unterstützen würden sich Mannschaft und Trainer freuen.

Weiterlesen

Kreismeisterschaften der Jugend des Fußballkreises Bruchsal

 

Futsal-Kreismeister 2019

Emotionen, Einsatz und Ehrgeiz: Die Futsal-Hallenkreismeisterschaften der Fußballjunioren hatten am Wochenende die ganze Palette spannungsgeladenen Jugendsports geboten. Magnus Müller, Jugendleiter des Fußballkreises Bruchsal und Hallenspielleiter Aldo Esposito konnten in der Forster Waldseehalle neben 34 Nachwuchsteams von den D- bis zu den A-Junioren auch zahlreiche Besucher begrüßen. Ein Lob verdiente sich der gastgebende FC Germania Forst für die mustergültige Durchführung der Turniere.

Weiterlesen

In einigen zum Teil intensiven Halleneinheiten wurde bereits ab Anfang Dezember 2018 der Grundstein für eine erfolgreiche Hallenzeit gelegt. Zwei Monate und 15 Turniere später steht dann eine Bilanz, die sich mehr als sehen lassen kann: 8x Turniersieger, 1x Zweiter, 1x Dritter, 1x Vierter.
Allen Beteiligten war jedoch klar, dass alle vorangegangenen Turniere nur eine Art „Vorbereitung“ auf die Futsal-Kreismeisterschaft war. Ein Turniersieg bei den Vereinsturnieren ist eine tolle Momentaufnahme für Eltern, Trainer und natürlich die Spieler, doch mehr auch nicht. Entscheidend wird aber sein, wie man sich beim Kreisturnier gegen zum Teil starke Gegner behaupten wird:

Die Qualifikation fand am 12.01.2019 in Bruchsal statt. Einem verdienten 4:0-Auftaktsieg gegen den FC Flehingen folgte ein 0:0 gegen den SV Kickers Büchig. Ein Unentschieden, das für die Germanen mehr als glücklich war, denn die starken Kickers führten die Jungs des FC nach Strich und Faden vor, scheiterten jedoch an der eigenen Chancenverwertung oder dem glänzend reagierenden Torwart Niclas Schmidt. Gut erholt zeigte man sich jedoch bereits wenig später, als man die JSG Unter-/Oberöwisheim mit 2:0 bezwingen konnte. Die beiden abschließenden Spiele konnten ebenfalls siegreich gestaltet werden (1:0 & 5:0), wodurch man als Gruppen-Zweiter ohne Gegentor das Endturnier in eigener Halle (02.02.2019) erreichen konnte.

Das Endturnier in der wunderschönen Waldseehalle Forst lief zunächst anders ab, als man sich das vorgenommen hatte: Während die Kickers aus Büchig Gruppe 2 dominierten (3 Spiele, 9 Punkte, 7:0 Tore) und damit souverän ins Endspiel einzogen, hatte der FC Forst offensichtlich größere Probleme.

Weiterlesen

Gespannt schaut der Fußballkreis am kommenden Wochenende in die Waldseehalle nach Forst, denn dort werden die diesjährigen Endrunden der Futsal-Kreismeisterschaften von der D- bis zur A-Jugend ausgetragen. Mit dabei sein werden in drei von vier Altersklassen auch Teams der Germanen aus Forst.

Bereits am Samstagvormittag steigt die Endrunde der C-Junioren. Die Landesliga-Truppe von Trainerteam Tobias Schlegel/Ruben Hilbert steht sich in einer reinen „Landesliga-Gruppe“ dem VfB Bretten, der SG Langenbrücken/Kronau/Mingolsheim und der SG Östringen/Odenheim gegenüber.
Die Endrunde wurde mit 13 Punkten aus fünf Spielen und einem Torverhältnis von 12:0 erreicht.

Im anschließenden A-Jugend-Endturnier ist leider keine Mannschaft des FCF vertreten, dennoch wird es einen harten Kampf um den Futsal-Titel geben.

Am Sonntagvormittag spielen dann die B-Junioren um den begehrten Turniersieg. Die Mannschaft von Trainer Daniel Dürr setzte sich zwar knapp, aber insgesamt souverän mit 9 Punkten aus drei Spielen (3:0 Tore) durch und trifft nun in der Gruppenphase auf die SG Oberhausen/Rheinhausen, die SG Ubstadt/Weiher und den VfB Bretten.

Den Abschluss bilden die D-Junioren um Trainer Lukas Kleine-Lamping. Nach einer mitreißenden Qualifikation (9 Punkte aus vier Spielen, 5:2 Tore), in der das Erreichen der Endrunde im letzten Gruppenspiel durch ein 2:0 über die SG Unter-/Obergrombach gesichert werden konnte, trifft die junge Mannschaft nun auf vier ebenso ambitionierte Gegner. Dies sind neben dem starken VfB Bretten auch die SG Graben-Neudorf, der SV Gölshausen und der FC Östringen.

Der FC Germania Forst freut sich auf zahlreiche fußballbegeisterte Zuschauer, die die besten Teams aus dem Kreis Bruchsal am 02. und 03. Februar 2019 in der Waldseehalle lautstark anfeuern.

Weiterlesen

Im letzten Saisonspiel vor der wohlverdienten Winterpause gastierten die C1-Jungs beim VfB Bretten. Leider musste man kurzfristig auf Jakob Barthelmes und Luca Nagel verzichten (beide krank). Taktisch sehr defensiv ausgerichtete Gastgeber machten es dem Tabellenführer der Landesliga Mittelbaden zunächst schwer sich in den Strafraum zu kombinieren. Die ersten Gelegenheiten vergab man daher aus der Distanz (Tim Stricker (5.), Yannik Gottwald (11.)). Wenig später kam der VfB durch einen Freistoß aus 30 Metern zu seinem ersten Torschuss, der allerdings einen guten Metern über das Tor ging. Tim Wiedemann vergab in der 22. Minute aus spitzem Winkel, ehe der FC Forst in seiner stärksten Phase dann doch die verdiente Führung erzielte: Leon Huber bediente Janni Sauke mit einem gefühlvollen langen Ball und letzterer ließ sich bei seinem frechen Abschluss nicht zwei Mal bitten und schob ein (26.). Bereits mit der nächsten Aktion dann gar das 2:0 durch Tim Wiedemann, der das Leder gekonnt über den Torwart hob (28.).

Weiterlesen

Bei eisigen Temperaturen auf stellenweise gefrorenem Kunstrasenplatz in Reichenbach fand das Spitzenspiel der C-Jugend Landesliga Mittelbaden statt.
Der TSV Reichenbach ist auf Rang 2 liegend erster Verfolger des Tabellenführers aus Forst (Vier Punkte Vorsprung).
Das Spiel begann temporeich, da die bissigen Gastgeber hoch und engagiert gegen den Ball schoben. Trotz des hohen Drucks konnten sich die Germanen meist befreien und waren um Ordnung bemüht. In der 8. Minute dann die erste ganz dicke Chance für den FC: Eine punktgenaue Hereingabe von Jakob Barthelmes schloss Leon Huber mit dem schwächeren linken Fuß volley ab, doch der Ball verfehlte den langen Pfosten denkbar knapp. Die Jungs um Taktgeber Tim Stricker ließen nicht nach und belohnten sich mit dem nächsten Angriff, als Luca Nagel den Ball zum 1:0 über die Linie drücken konnte (10.). Sichtlich geschockte Reichenbacher bekamen kaum Zugriff auf die druckvollen Angriffe der Gäste und so scheiterte Luca Nagel nach einem perfekten Angriff über die rechte Seite mit der nächsten Chance am überragend parierenden TSV-Schlussmann (12.). In der Folge entschied der Unparteiische in vielen Situationen äußerst kleinlich und brachte eine aufgeheizte Stimmung in das eigentlich unterhaltsame Spiel zweier starker Mannschaften.

Weiterlesen

Nach erfolgreichen Pokalauftritten in Gondelsheim (19:0), Östringen (3:1) und gegen Philippsburg (5:0) traf die C1-Jugend im Halbfinale auf die Kreisliga-Mannschaft der SG Wiesental.
Cheftrainer Tobias Schlegel schickte eine umgebaute Mannschaft auf den Rasen und schonte darüber hinaus mit Marco Natkaniec einen Leistungsträger der vergangenen Wochen. Vor dem Anpfiff brachte Co-Trainer Ruben Hilbert Feuer in die Kabine, indem er an seine persönliche Vergangenheit beim FV 1912 Wiesental erinnerte und damit für einen extra Motivationsschub sorgte.


Die Pokalhelden des FC Germ. Forst

Die Germanen dominierten die Anfangsphase und belohnten sich in Person von Doppeltorschütze Jan-Niklas Sauke mit zwei schnellen Toren. Besonders auffällig agierte Leon Huber auf dem
rechten Flügel (3 Torschüsse, 1 Torvorlage), den die Gäste nicht gebremst bekamen. Bis zur Halbzeit hatte man gefühlt 80% Ballbesitz, doch mehr als eine Hand voll Torschüsse sprang nicht mehr
heraus. Defensiv hatten Kapitän Paul Tusint und seine Nebenleute kaum Probleme in der Arbeit gegen den Ball und in der Spieleröffnung gelangen darüber hinaus viele gute Aktionen.

Weiterlesen
Die Teams des FC Germ. Forst (rot) und des FC Germ. Friedrichstal beim Spitzenspiel am 10.11.2018

Am 11. Spieltag war man zu Gast beim FC Friedrichstal, die mit 40 erzielten Toren die beste Offensive der Liga und mit Sirous Rezaie (24 Tore) den besten Torschützen stellten. Auf holprigem Untergrund kam zunächst nur ein schleppendes Spiel zustande, das aber von intensiven Zweikämpfen geprägt war, die speziell in der Anfangsphase zumeist von der Heimelf gewonnen wurden. Der Tabellenführer aus Forst hingegen ließ sich etwas den Schneid abkaufen und überließ den überaus motivierten und aggressiven Gastgebern das Mittelfeld beinahe nach Belieben. Kurz vor der Pause hatten die Germanen aus Friedrichstal dann die große Chance zur Führung: Sirous Rezaie enteilte seinen Bewachern und schloss platziert ab, doch er fand seinen Meister im phänomenal reagierenden FCF-Torwart Niklas Dammert (29.).

Weiterlesen
Mit 5 Toren schoss er sein Team ins Halbfinale: Kenan Kadir Kodal

Das Viertelfinale des Bruchsaler Kreispokals stand für die C1-Junioren am Montagabend bei leichtem Nebel im Waldseestadion Forst auf dem Programm. Vor dem Spiel war man vor einer eindrucksvollen Offensivqualität der Gäste aus Philippsburg gewarnt, die dem FV Niefern zum Abschluss des 10. Spieltages der Landesliga Mittelbaden mit einem 13:2 (!!!) keine Chance ließen. In der Summe erzielten die Gäste auch mehr Tore als der FC Forst, obwohl man selbst von der Tabellenspitze grüßt.
Der Tabellenplatz in der laufenden Saison spielt bei einem Pokalspiel allerdings keine Rolle, denn hier heißt es „Verlieren verboten“, sonst ist der Traum vom Pokalsieg schneller ausgeträumt als man denkt.

Weiterlesen

Gegen sehr passive und defensiv ausgerichtete Gäste aus Nöttingen tat sich die favorisierte Heim-Mannschaft aus Forst enorm schwer. Zwar machten die Nöttinger ihre Sache diszipliniert und ließen wenig Freiräume zu, doch das zum Teil lustlose und viel zu monotone Kombinationsspiel, wenn man dies überhaupt so nennen konnte, stellte keinen Dosenöffner dar. Trotz alle dem konnte Janni Sauke die frühe Führung besorgen (9.), die Yannik Gottwald per Kopf ausbauen konnte (17.).

Frühe Torschützen gegen Nöttingen: Yannik Gottwald und Jan-Niklas Sauke (r.)
Weiterlesen