Dieser Spielbericht wird präsentiert von der freien Tankstelle Bozanovic in Forst

Ohne eine einzige Niederlage beendet unsere C1 auch in ihrem letzten Spiel die Saison und bleibt somit als einzige Mannschaft der Liga ungeschlagen. Der Wille unserer Jungs, das letzte Spiel siegreich zu gestalten war zwar erkennbar, aber der Gegner hatte da entschieden etwas dagegen und es schien, dass das Team aus Odenheim hochmotiviert war, uns die erste Niederlage beizubringen.

Die SG agierte offensiv druckvoll über die Außen und war in der ersten Hälfte unseren Jungs spielerisch überlegen und körperlich präsenter. Die Überlegenheit des Gegners gipfelte denn auch in der ersten klare Torchance des Spiels, welche aus einem Querschläger unseres Keepers resultierte. Im sich anschließenden Durcheinander brannte es in unserem Fünfmeterraum lichterloh und letztendlich, nachdem der Ball gegen den Pfosten prallte, konnte das Leder gerade noch so aus der Gefahrenzone geklärt werden.

Weiterlesen

Schafft es die C1 die Saison ohne Niederlage zu beenden?

Heute, am Mittwoch, den 24.05.2017, findet der 22. und letzte Spieltag der C-Junioren Landesliga Mittelbaden statt. Um 19:00 Uhr treffen die Jung-Germanen von Coach Daniel Dürr auf die SG Odenheim/Östringen.
Scheinbar geht es für die Jungs vom Waldsee um nichts mehr. Der hervorragende Tabellenplatz 2 ist sicher – der Tabellenführer Beiertheim ist 7 Punkte voraus und der Tabellendritte Kirrlach 7 Punkte hintendran. Allerdings gibt es noch etwas zu Verteidigen: Die weiße Weste!

Weiterlesen

SG Eggenstein/Leopoldshafen – FC Germania Forst 1:1 (1:1)

Dieser Spielbericht wird präsentiert von der freien Tankstelle Bozanovic in Forst

Mit einem 1:1 Unentschieden trennte sich unsere ersatzgeschwächte C1 gegen den Tabellenachten aus Leopoldshafen /Eggenstein. In einer von Anfang an zerfahrenen Begegnung kam zunächst die Heimelf besser in die Partie. Nach einer gegnerischen Ecke und einem schönen, wuchtigen und unhaltbaren Kopfball direkt unter die Latte stand es bereits nach 9 Minuten 1:0 für die SG. Unbeeindruckt durch das frühe Gegentor spielten unsere Jungs mutig weiter nach vorne und nur 3 Minuten später konnten wir durch Marius Ockert postwendend den Ausgleichstreffer erzielen. Wer sich nun auf ein munteres Scheibenschießen einstellte, sah sich jedoch getäuscht. Beide Mannschaften gelang es nicht, ihr Spiel durchzubringen und so wurde um jeden Meter gerungen und gekämpft ohne dass ein Spielfluss aufkommen wollte.

Weiterlesen

FC Forst – FC Kirrlach 0:0 (0:0)

 

Dieser Spielbericht wird präsentiert von der freien Tankstelle Bozanovic in Forst

Leider konnte unsere C1 trotz Chancenplus nicht die erhofften 3 Punkte gegen den Tabellendritten einfahren, sicherte sich aber mit dem erspielten Remis bei noch zwei ausstehenden Spielen den 2. Platz in der diesjährigen Meisterschaft. Auch dem hochmotivierten Team aus Kirrlach gelang es zu keinem Zeitpunkt des Spiels, unsere stabile Abwehr um Daniel Schneider ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Weiterlesen

FC Forst II – SV Philippsburg II       3:1 (0:1)

Nachdem wir gegen die beiden Titelanwärter, dem FC 07 Heidelsheim und der SG Ubstadt-Weiher, recht unglücklich und unter Wert geschlagen wurden, kam es am letzten Samstagnachmittag zum Aufeinandertreffen eines direkten Tabellennachbarn. Bereits früh gerieten wir gegen den Gegner aus der ehemaligen Reichsfestung Philippsburg in Rückstand. Wir konnten jedoch weitere Treffer in der ersten Hälfte vermeiden und nahmen nun in der zweiten Halbzeit so richtig Fahrt auf.

Weiterlesen

FC Forst – SV K-Beiertheim 2:0 (1:0)

Dieser Spielbericht wird präsentiert von der freien Tankstelle Bozanovic in Forst

Cleverness, Laufbereitschaft, Einsatzwillen und eine bis in die Schlussminuten konzentriert eingehaltene Grundordnung waren die Zutaten für einen letztendlich überraschend souverän herausgespielten Dreier.

Von Beginn an wurde der bisher in der Meisterschaft ungeschlagene Tabellenführer aus Beiertheim durch unseren Sturm und unserem weit aufgerückten Mittelfeld so unter Druck gesetzt, dass ein geordneter Spielaufbau der Gäste schon im Keim erstickt werden konnte. Es kam, was sich in einigen unserer Offensivaktionen zuvor schon angedeutet hatte. In der 15. Spielminute wurde ein aus dem Mittelfeld unpräzis gespielter Rückpass dem gegnerischen Abwehrspieler zum Verhängnis.

Weiterlesen

SG Kronau/Langenbrücken/Mingolsheim II  –  FC Germania Forst II 1 : 2     ( 0 : 0 )

Nach zwei zurückliegenden Niederlagen mussten mal wieder Punkte her. Dass dies kein leichtes Unterfangen war, ist vom Tabellenstand abzulesen. Denn die Spielgemeinschaft hatte bis dato noch keinen Punkt auf dem Habenkonto. Da beide Mannschaften in etwa auf Augenhöhe agierten, waren sehr wenige Torraumszenen vor allem in der ersten Hälfte zu bestaunen.

Weiterlesen

SV Oberderdingen – FC Forst 0:2 (0:0)

Was auf dem Papier anhand der Tabellenstände beider Mannschaften wie eine klare Sache für uns aussah, entpuppte sich auf dem Platz jedoch als äußerst schwer zu knackende Nuss.

Zwar konnten wir von Anfang an ein Übergewicht im Mittelfeld herstellen und bestimmten auch weitgehend das Spielgeschehen, aber wie auch gegen die SG Keltern konnten wir die Überlegenheit zunächst nicht in Tore ummünzen. Einzig ein Lattentreffer des einsatzfreudigen Luis Federolf nach einem schönen Zuspiel von Orkun Sen und einige gefährliche Hereingaben nach Standards oder von den Außenbahnen, die jedoch allesamt im Strafraum keine Abnehmer fanden, gaben Anlass zur Hoffnung, den Spielstand in der zweiten Spielhälfte zu unseren Gunsten drehen zu können.

Weiterlesen

SG Keltern – FC Forst 0:1 (0:0)

Nach den wenig überzeugenden Auftritten in den Testspielen gegen zugegebenermaßen starke Gegner und einer intensiven Vorbereitung durfte man gespannt sein, wie unsere Jungs in die Rückrunde starten würden.

Während bis zur Mitte der ersten Hälfte die SG Keltern das Spiel offen gestalten konnte ohne jedoch wirkliche Torchancen kreieren zu können, bestimmte im weiteren Verlauf unsere Elf zunehmend das Spielgeschehen. So hatte der gegnerische Torwart Gelegenheit sich auszuzeichnen, als er einen sehenswerten Fernschuss des gut aufgelegten Philipp Schlindwein gerade noch um den Pfosten lenken konnte.

Weiterlesen